CFC: Viele Ausfälle auf Chemnitzer Seite

Fussball Chemnitzer FC spielt am Samstag in Osnabrück

cfc-viele-ausfaelle-auf-chemnitzer-seite
Dennis Mast (re.) sah in der Nachspielzeit gegen Paderborn die rote Karte. Foto: Harry Härtel

Der Chemnitzer FC blieb beim jüngsten 2:1 (1:0)- Heimsieg gegen den SC Paderborn insbesondere kämpferisch nichts schuldig und zeigte große Moral. Dafür lobte Cheftrainer Sven Köhler auch sein Team. Doch wenn die Himmelblauen am Samstag, 14 Uhr beim VfL Osnabrück auflaufen werden, muss der Coach einige Veränderungen in der Aufstellung vornehmen.

Dazu ist er gezwungen, denn die Liste der Ausfälle ist lang. Dennis Mast, gegen Paderborn noch umjubelter Torschütze, kassierte in den Schlusssekunden der Partie eine rote Karte. Zu diesem Zeitpunkt schaute sein Teamkollege Björn Jopek schon zu, er hatte nach einer knappen Stunde den gelb-roten Karton gesehen. Fabian Stenzel kassierte zudem die fünfte gelbe Karte. Dieses Trio ist am Wochenende gesperrt.

Da Berkay Dabanli noch in der ersten Halbzeit verletzt vom Platz humpelte, hat sich der Kader des CFC für das Osnabrück-Spiel spürbar verkleinert. Dazu kommt, dass mit Jamil Dem, Marc Endres sowie Tom Scheffel drei Spieler weiterhin wegen Verletzungen ausfallen.

Somit können sich Kicker, die zuletzt nicht erste Wahl waren, wieder auf dem Platz beweisen. Philip Türpitz, der sich gegen Paderborn ebenfalls als Torschütze auszeichnete, ist sich völlig im Klaren, dass die Auswärtsaufgabe in Osnabrück noch anspruchsvoller wird. "Natürlich wird es dadurch noch schwerer. Aber wir werden mit einer schlagkräftigen Truppe auflaufen, die vom VfL Punkte mitbringen will", kündigte der Spieler an.

Aktuell haben die Chemnitzer als Tabellenfünfter 40 Punkte auf dem Konto, der Gegner ist Neunter, hat aber bisher nur einen Zähler weniger eingefahren. Ohnehin bleibt es in der Liga eng. Den VfR Aalen, der nach 27 Spielen auf dem Aufstiegsrelegationsplatz liegt, und den Zehnten des Klassements, die SG Sonnenhof Großaspach, trennen gerade einmal vier Punkte.



Bewerten Sie diesen Artikel:1 Bewertung abgegeben