Häusliche Gewalt: Haftbefehl nach Übergriff auf 30-Jährige

Polizei Ein 47-Jähriger soll die Frau schwer verletzt haben

haeusliche-gewalt-haftbefehl-nach-uebergriff-auf-30-jaehrige
Die Wohnung in der Sonnenstraße. Foto: Haertelpress

Die Chemnitzer Staatsanwaltschaft hat heute Haftbefehl gegen einen 47-Jährigen erlassen. Der Mann soll bei einem häuslichen Streit einer 30-jährigen Frau schwere Verletzungen zugefügt haben. Dabei kam ein spitzer Gegenstand zum Einsatz, so die Polizei. Das Opfer musste ins Krankenhaus.

Der Vorfall hatte sich am Mittwochabend in der Sonnenstraße ereignet. Der vermeintliche Täter wurde vorläufig festgenommen. Er soll wegen versuchten Totschlags angeklagt werden. Die Ermittlungen laufen noch.