Niners: Neuer Trainer

Basketball Mannschaft startet in Nachwuchs-BL

Ihr Debüt in der Nachwuchsbundesliga (U19) geben die Niners am Sonntag (Beginn: 14.00 Uhr, Richard-Hartmann-Halle) gegen die Junior Phantoms Braunschweig/Wolfenbüttel. "Für uns steht der Klassenerhalt im Vordergrund", weiß BV-Nachwuchschef Christian Meichsner. Dafür muss in der neun Teams umfassenden Staffel Ost mindestens Platz 8 belegt werden. Die als "BV Oettinger Chemnitz" auflaufende Mannschaft, der auch Akteure aus Gotha und Dresden angehören, wird seit kurzem von Raoul Scheithauer betreut, der acht Jahre für die ChemCats im weiblichen Bereich tätig war. Sein Kader ist mit 1,89 Meter Durchschnittsgröße einer der kleinsten der Liga. Außerdem studieren fünf Spieler in Dresden und können so nur freitags am Mannschaftstraining teilnehmen. Zwei von ihnen, Cliff Goncalo und Max von der Wippel, sind zudem mit einer Doppellizenz ausgestattet und spielen hauptsächlich im ProB-Team der Dresden Titans. Führungsspieler sollen die schon in der ProA eingesetzten Kilian Leuteritz und Dominic Bassl sein. Bei NBBL-Spielen in Chemnitz ist der Eintritt frei.