Sie atmen auf: Finanzprobleme geklärt

Verein Rottluffer Club in neuem Domizil mit größerer Ausstellung

sie-atmen-auf-finanzprobleme-geklaert
Blick auf die Gemeinschaftsanlage, die auch mit umgezogen ist. Jana Toth an der Anlage beim Aufbau . Foto: Andreas Seidel

"Ein schweres Jahr liegt hinter uns, aber jetzt können wir erstmals Besucher in unsere neuen Clubräume einladen", erzählt Tino Krauß vom Modelleisenbahnclub Chemnitz-Rottluff. Samstag und Sonntag, 18. und 19. Februar, sowie an den nächsten beiden Wochenenden, jeweils von 10 bis 18 Uhr, laden er und die Mitglieder des Vereins ein, die Modellbahnanlage zu besichtigen.

Krauß und die Mitglieder sind glücklich, diese Möglichkeit bieten zu können, denn vor einem Jahr sah nichts danach aus. Der Modellbahnclub stand vor dem Problem, die stark gestiegenen Nebenkosten der alten Immobilie nicht mehr finanzieren zu können. Die Alternative den Verein aufzulösen, wurde von vielen Mitgliedern abgelehnt. "Immerhin stecken hier viele private Arbeitsstunden und das Herzblut der Erbauer drin. Also wurde eine neue bezahlbarere Unterkunft gesucht und gefunden", so Tino Krauß.

Der Verein zog im Sommer vom ehemaligen Stadtgut in Rabenstein in die Blankenauer Straße 61. Das Modellbauteam habe seitdem unermüdlich gearbeitet, um die große Clubanlage wieder zusammenzusetzen und umzubauen. "Im Vergleich zu unseren anderen Ausstellungen konnten wir nun die Fläche und Gleislängen der großen Clubanlage wesentlich vergrößern", sagt Krauß.

Mit dem neuen Anbau ist die Vereinsanlage auf 43,5 Quadratmeter angewachsen. Sie wird digital gefahren und gesteuert. Der alte Teil der Anlage thematisiert die Eisenbahn in der Zeit von 1966 bis 1988. "Hier zeigen wir eine fiktive Stadt mit regionalem Bezug. Viele Erzgebirgische und Chemnitzer Bauwerke und Szenen können bewundert werden", so das Vereinsmitglied. Der neue Bauabschnitt wird Modelle der aktuellen Zeit präsentieren. Er sei derzeit noch im Aufbau, so dass interessierte Besucher an den Schauwochenenden einen Blick hinter und unter die Kulissen werfen können.


Bewerten Sie diesen Artikel:1 Bewertung abgegeben