Sven Köhler nimmt in Chemnitz seinen Hut

Fussball CFC-Cheftrainer hat noch keinen Nachfolger

sven-koehler-nimmt-in-chemnitz-seinen-hut
Hat keine Zukunft als Cheftrainer beim CFC: Sven Köhler. Foto: Harry Härtel

Nun steht fest, dass es für Sven Köhler beim Chemnitzer FC nicht weiter gehen wird. Der Verein gab heute Mittag auf einer Pressekonferenz bekannt, dass der Vertrag mit dem bisherigen Chefcoach nicht verlängert wird.

Einen neuen Trainer konnte Sportvorstand Steffen Ziffert jedoch noch nicht präsentieren. "Wir suchen keinen etablierten Trainer, sondern einen jungen, hungrigen Mann, der sich und das Team weiter entwickeln möchte. Ich habe dabei zeitlich aber keinen Druck", so Ziffert.

Er hatte noch am Montag Köhler den Vorschlag unterbreitet, mit Sören Osterland als Assistenz, der auch schon Co-Trainer beim FC Bayern München II war, eine neue Chance zu bekommen. Doch Köhler lehnte nach einem Tag Bedenkzeit ab. Auch Osterland nahm das Angebot, Cheftrainer zu werden, schließlich nicht an.



Bewerten Sie diesen Artikel:1 Bewertung abgegeben