Hauseigentümer überwältigt Eindringling

Einbruch Polizei ermittelt in zwei weiteren Fällen

hauseigentuemer-ueberwaeltigt-eindringling
Foto: huettenhoelscher/iStockphoto

Annaberg-Buchholz. Es ist niemand zu Hause, als am Dienstagvormittag gegen 10:45 Uhr die Scheibe einer Terrassentür eingeschlagen wird. Ein Einbrecher verschaffte sich so Zutritt zu einem Einfamilienhaus in der Straße im Talgrund.

Die Polizeistelle des Revierbereichs Annaberg-Buchholz berichtete, dass der Täter beim Eindringen in das Haus einen Schachschaden in Höhe von rund 1000 Euro verursachte.

Anschließend durchsuchte der Eindringling die Räume nach Schmuck und Bargeld. Dabei ergriff er zudem ein Handy.

Eine Flucht mit den gesammelten Gegenständen gelang dem Täter jedoch nicht. Der Hauseigentümer erwischte den 41-Jährigen Einbrecher bei der Tat, alarmierte die Polizei, überwältigte den Eindringling und setzte ihn fest.

Der Tatverdächtige wurde von der Polizei vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen sollen zeigen, ob der Beschuldigte auch an zwei weiteren Einbrüchen beteiligt war. Hierbei handelt es sich um die Wohnungs-Einbrüche vom 9. Februar 2017 in Bärenstein.



Bewerten Sie diesen Artikel:1 Bewertung abgegeben