Magie der Farben

Olbernhau. In der Galerie der Stadtwerke in Olbernhau, Am Alten Gastwerk, ist noch bis zum 23. November eine Sonderschau mit Werken von Joachim Wolff zu sehen. Der ambitionierte Hobbymaler aus Sehma hat erst im Jahr 2006 seine Liebe zur Ölmalerei entdeckt und liebt romantische Bilder. Inspiriert von einer Fernsehsendung probierte er sich einfach mal aus, und fand schnell zu einem eigenen Stil. Landschaften aus dem Erzgebirge oder seiner Fantasie, Porträts und Stillleben gehören zu seinen Motiven. Fast 100 Bilder hat der 59-Jährige bereits gemalt, und alle kennzeichnet eine lebendige Farbigkeit.



Bewerten Sie diesen Artikel:1 Bewertung abgegeben