SV-Turnerinnen bei der Landesliga

Turnen Frauen-Team hat ein großes Ziel

Schneeberg. Die Kürmannschaften der Turnerinnen des SV Schneeberg starten heute in Markkleeberg in die Ligasaison 2012. Trainerin Haike Bauer sagt: "Für die Frauenmannschaft geht es darum, den Vorjahres-Titel zu verteidigen." Die Mädchenmannschaft des Vereins kämpft darum, die 1. Landesliga zu halten. "Es wird schwierig für die Mädchen", weiß Bauer. Das Frauen-Team, zu dem Ariane Oertel gehört, hat sich viel vorgenommen. Diesmal ist das Bundesfinale vorm Sachsenfinale. Bedeutet: die Turnerinnen müssen heute, in der Vorrunde gewinnen, um auf Bundesebene teilnehmen zu können. "Wir müssen zusehen, dass wir das schaffen. Es wäre schon nicht schlecht, noch einmal im Bundesfinale starten zu können", hofft Oertel, die den Wettbewerb heute als schwere Aufgabe sieht. Die Mannschaft sei gut aufgestellt: "Wenn wir gut durchturnen, könnte es klappen." Ariane Oertel gehörte jetzt auch zu den drei Schneeberger Turnerinnen, die beim 21. Internationalen Partnerschaftsturnfest in Bad Düben einen Pokal abgeräumt haben: Sie in der AK 1994 und älter, Nathalie Hartmann in der AK 1996-1998 und Nathalie Bock in der AK 1999 und jünger. "Es war ein guter Wettkampf. Ich habe ordentlich durchgeturnt und mir keine Fehler erlaubt. Deshalb hatte ich auch eine gute Chance gegen die Konkurrenz und zum Schluss hat es gereicht", strahlt Nathalie Bock.