Teamlauf und Symbolfiguren

Jubiläum 10 Jahre Erzgebirgsbahn unter dem Motto "Bewegte Zeiten"

Das 10-jährige Jubiläum der Erzgebirgsbahn zieht am Wochenende die Aufmerksamkeit in Schwarzenberg auf sich. Claudia Voigt, Verantwortlich für Öffentlichkeitsarbeit: "Der Familien- und Teamlauf startet am Samstag um 11 Uhr auf dem Bahn- und Busbahnhof Schwarzenberg. Der Verein WSG Schwarzenberg-Wildenau veranstaltet, unterstützt durch ein ansässiges Sportgeschäft, diesen Lauf, bei dem sich aktive und Freizeitsportler messen können. Die kostenfreie Nachmeldung ist kurzfristig noch am Veranstaltungstag möglich."

Zum Festwochenende "Bewegte Zeiten" starten bereits um 9.58 Uhr zwei Wandergruppen mit der Bahn in Richtung Breitenbrunn und Aue, um von dort aus zurück zum Bahnhof Schwarzenberg zu wandern. Allen Teilnehmern winkt eine Überraschung am Ziel am Busbahnhof. Interessenten können sich den Wandergruppen gern in Aue und Breitenbrunn anschließen.

Am Samstagnachmittag wird der Sonderzug der Erzgebirgsbahn mit über 20 Symbolfiguren aus dem Erzgebirge um 14.44 Uhr erwartet. Musikalische Unterhaltung bietet die Schwarzenberger Jugendband "wiederbelebt" ab 16.45 Uhr auf der Bühne. Weitere Attraktionen: der Segway-Parcours der Skischule Oberwiesenthal, die Modelleisenbahner, die Kinderanimation des Kreisjugendrings Schneeberg mit der Sumo-Arena und Schwarzenberger Feuerwehr mit Schauvorführungen zum Bergen von Fahrzeugen.

Während des gesamten Wochenendes wird im Eisenbahnmuseum ebenfalls gefeiert. Das Sächsisch-böhmische Begegnungsfest ist hier zu erleben, das vom Ferienland Westerzgebirge gemeinsam mit dem Verein Sächsischer Eisenbahnfreunde organisiert wird. Zwischen Eisenbahnmuseum und Bahnhof können die Gäste einen eigens eingerichteten Pendelverkehr auf der Schiene nutzen oder mit der Pferdekutsche am Nachmittag die Standorte wechseln.


Bewerten Sie diesen Artikel:1 Bewertung abgegeben