Wirtschaftsbeilage Erzgebirge 2013

Wirtschaftsbeilage Erzgebirge 2013

Von den etwa 3000 Industrie-Unternehmen in Sachsen sind mehr als 500 im Erzgebirge angesiedelt. Mit 101 Industrie-Beschäftigten pro 1000 Einwohner hat das Erzgebirge eine der höchsten Industriedichten Sachsens. Wichtige Industriebanchen im Kreis sind die Metallverarbeitende Industrie, der Maschinenbau sowie die Branche Elektrotechnik/Elektronik. Diese vereinen 51 Prozent der Industriebeschäftigten auf sich. Das Erzgebirge gehört aber auch zu den wichtigsten Tourismusregionen Sachsens...

In dieser Sonderpublikation wird der Wirtschaftsstandort Erzgebirge reflektiert und über die Herausforderungen der Zukunft berichtet.

 

 

 

 

 
erschienen am 15.11.2013
 


Artikel empfehlen
BLICK bei Facebook
Gutscheine

Großes Reiseangebot mit kleinen Preisen - Dank Ebookers.de Gutschein lässt sich Ihr nächster Urlaub noch günstiger finanzieren. So bleibt Ihnen mehr Geld für Ihre Urlaubskasse!

weiter lesen