Alles frisch aus der Natur

Wildkräuter Zesch lädt auf ihren Wildkräuterhof nach Göppersdorf

alles-frisch-aus-der-natur
Auf dem Wildkräuterhof gibt es viele gesunde Produkte aus der Natur. Foto: Andrea Funke

Göppersdorf. Am 22. und 23. April startet Siglinde Zesch auf ihrem Wildkräuterhof im Wechselburger Ortsteil in die Saison. Bei der Eröffnung bereitet die 61-Jährige Suppen und Salate aus Wildkräutern zu, die sie erntefrisch rings um ihren Bauernhof verwendet.

Die Pflanzen sprießen

"In der Natur der Menschheit waren Wildpflanzen von jeher ein Teil der Nahrung. Wildkräuter sind unserem Gemüse stark überlegen an Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und an Heilkraft", stellt die Kräuterfrau klar. Auf dem Wildkräuterhof gibt es neben Verkostungen und Führungen zu den jetzt wachsenden Kräutern in weiter Flur aber auch Hühner und zwei Island-Pferde, die sich gern streicheln lassen. Für Kinder ein Paradies, da sie abseits von Straßenlärm im Freien spielen können. Eine kleine Holzhütte lädt dazu ein.

Herstellung nach alter Tradition

"Ich freue mich, dass uns die Natur jetzt so viel bietet. Ich backe an jedem Wochenende Kuchen nach alten Backrezepten, bereite gesunde Wildkräutertees und Limonaden zu", berichtet Siglinde Zesch, die auch noch andere kreative Dinge in ihren kleinen Hofladen bereithält. In den kalten Wintermonaten hat sie beispielsweise Wolle von Islandschafen zu Pullovern verarbeitet. Auch gibt es dekorative Holzbretter und Schiefertafeln mit verschiedenen Motiven.

Jeden Samstag und Sonntag ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet.



Bewerten Sie diesen Artikel:1 Bewertung abgegeben