DRK Hainichen bekommt neuen Vorstand

Deutsches Rotes Kreuz Nils Weber wird neuer Vereinsführer

drk-hainichen-bekommt-neuen-vorstand
Dieter Greysinger (2.v.r.) besucht das DRK Hainichen Foto: Uwe Schönberger

Hainichen. Wie vielfältig und aufwändig die Aufgaben des Deutschen Roten Kreuzes sind, erfuhr Hainichens Bürgermeister Dieter Greysinger kürzlich aus erster Hand: Nachdem es beim Ortsverein Hainichen - einer der neun Ortsvereine im DRK-Kreisverband Döbeln-Hainichen - Neuwahlen der ehrenamtlichen Vereinsführung gab, stellten sich drei Mitglieder des neuen Vereinsvorstandes beim Hainichener Stadtoberhaupt persönlich vor und erläuterten einiges aus ihrer abwechslungsreichen Tätigkeit.

So übernahm nun Nils Weber von Mandy Ogiermann die Führung des Vereines. "Dieser Führungswechsel ist dadurch begründet, dass Frau Ogiermann und der bisherige Stellvertreter Ronny Illig im DRK Kreisverband viele weitere Aufgaben ausüben, wodurch für den Ortsverein kaum noch Zeit blieb", so Weber. Webers Stellvertreter ist jetzt Steffen Held, ehrenamtlicher Leiter des DRK-Kreisauskunftsbüros.

Außerdem war André Singer vor Ort, dessen Arbeitsschwerpunkt die Hainichener Belange der Wasserwacht sind. "Das DRK ist in Hainichen nicht nur einer der wichtigsten Arbeitgeber, sondern auch eine bedeutende Institution, die zum gesellschaftlichen Leben einfach dazu gehört", betont Greysinger.


Bewerten Sie diesen Artikel:1 Bewertung abgegeben