Politik direkt vor Ort erleben

Aufruf Ein Praktikum für Bürger

politik-direkt-vor-ort-erleben
Der mittelsächsische Landtagsabgeordnete Henning Homann. Foto: Wieland Josch

Freiberg. Beim Neujahrsempfang der mittelsächsischen SPD vergangene Woche in Freiberg wurde es bereits angekündigt, jetzt kommt die Einladung an alle Bürger ganz offiziell. Die Bundestagsabgeordnete Simone Raatz und der Vorsitzende der Kreis-SPD und Landtagsabgeordnete Henning Homann laden dazu ein, in die Welt der Politik einzutauchen.

Um Bürgerinnen und Bürgern aus Mittelsachsen Gelegenheit zu geben, direkt am Alltag in den Parlamenten teilzuhaben, schreiben beide das Bürgerpraktikum aus. "Wir gehen den Weg des Dialogs und der Transparenz konsequent weiter", so Henning Homann. "Für einen Tag laden Simone Raatz und ich Interessierte ein, uns bei allen Terminen zu begleiten.

"Ganz gleich, ob Fraktionssitzung, Unternehmensbesuch oder Wahlkreistermin, jeweils ist ein Bürger dabei und kann direkt erfahren, wie die Arbeit der Abgeordneten läuft. Man sollte mindestens 16 Jahre alt und nicht Mitglied in einer Partei sein. Insgesamt können sechs Personen das Bürgerpraktikum absolvieren, auf welches sie von den Abgeordeneten im Vorfeld vorbereitet werden.

Das Bewerbungsformular und weitere Informationen finden sich im Internet unter www.henning-homann.de


Bewerten Sie diesen Artikel:1 Bewertung abgegeben