Standortkonzept umgesetzt

Umzug Fahrerlaubnisbehörde geht nach Döbeln

Freiberg/Döbeln. Am 15. Oktober zieht die Fahrerlaubnisbehörde Freiberg nach Döbeln um. Seit dem 11. Oktober und bis zum 24. Oktober bleibt die Behörde deshalb geschlossen und wird ab 25. Oktober als Serviceschalter im Bereich der KfZ-Zulassungsstelle am Rotvorwerk 3, Schalter 14, mit eingeschränkten Leistungsangebot wiedereröffnet. Ab dem 18. Oktober können dann alle Fahrerlaubnisangelegenheiten am neuen Hauptstandort Döbeln, Straße des Friedens 9a, Haus 3, Zimmer 113 bis 121 erledigt werden. In Freiberg werden zukünftig vor allem nur noch Fahrerlaubnisanträge, Umtauschanträge zum Beispiel bei Namensänderung oder auf Ausstellung internationaler Führerscheine entgegengenommen.



Bewerten Sie diesen Artikel:1 Bewertung abgegeben