Brücken am Radweg werden saniert

Instandsetzung Preßnitztalroute in diesem Sommer nur mit Umleitung befahrbar

Alles neu macht der Mai. Dieses alte Sprichwort, trifft derzeit besonders auf die Brücken am Preßnitztalradweg bei Großrückerswalde zu. Eine Baufirma aus dem erzgebirgischen Pöhla kümmert sich im Auftrag der Gemeinde um die Instandsetzung der Bauwerke. Auf dem rund acht Kilometer langen Stück des Radweges zwischen Streckewalde und Niederschmiedeberg gibt es insgesamt 15 Brücken, die alle noch in diesem Jahr erneuert werden sollen. Mit Rücksicht auf den Tourismus geschieht das nicht gleichzeitig sondern nacheinander. "Der Weg ist immer nur Abschnittsweise gesperrt, eine Umleitung für die Radfahrer ist ausgeschildert", erläuterte Thomas Herrmann aus dem Bauamt der Gemeinde.

Der Preßnitztalradweg wurde auf der ehemaligen Bahntrasse der Schmalspurbahn aus Richtung Wolkenstein errichtet. Idyllisch schlängelt er sich immer an der Preßnitz entlang. Die Brücken nutzen dabei noch immer den Unterbau der früheren Bahnlinie.

In der aktuellen Baumaßnahme wird diese in Stand gesetzt und durch eine neue etwas breitere Konstruktion aus Metall ergänzt, darauf kommt dann ein Belag aus wetterbeständigen Bohlen. Diese sind aus sogenanntem Reluma-Kunststoff, einem witterungsbeständigen Material aus recyceltem Kunststoff, den eine Firma aus Großrückerswalde herstellt. Davon verspricht sich die Gemeinde eine bessere Benutzbarkeit bei Regen, die bisherigen Holzbohlen waren dann immer sehr glatt und bargen ein Sturzrisiko für die Radler, und eine lange Haltbarkeit.

Insgesamt kostet die Sanierung der Brücken über 550.000 Euro. Die Arbeiten werden noch bis zum September andauern, Autofahrer sollten in dieser Zeit besonders vorsichtig fahren, da wegen der Umleitung immer mal wieder Radfahrer die Straße benutzen müssen.

 
erschienen am 25.05.2013 (fug)
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Kommentare
0
(Anmeldung erforderlich)
Das könnte Sie auch interessieren
    Erzgebirge

Preßnitztalradweg freigegeben

Fertigstellung Brücken zwischen Streckewalde und Niederschmiedeberg

Das Thermometer zeigte radfahrtaugliche 14 Grad Celsius an, als Großrückerswaldes Bürgermeister Jörg Stephan am Dienstagmittag zur Eröffnung des rekonstruierten Preßnitztalradweges anreiste. Passend zum Anlass war er dabei mit dem Fahrrad zur Brücke in der Hirschleithe gekommen. In seiner Rede, die er als Gedicht in Mundart vortrug, umriss er den ...

weiter lesen

Artikel empfehlen
Angemerkt

Haltungsfrage

In einer jener vielen, inflationär ausgestrahlten TV-Talk-Shows ging es dieser Tage mal wieder um die Frage der Nutzung von digitalen Medien. Und wie üblich gab es dabei Streit, besonders bei der Frage, ob die "Smartphonobie", welche weite Teile besonders der Teenager, aber auch aller älteren Generationen fest im Griff hat, ein Grund zur Besorgnis ...

weiter lesen
 
BLICK nicht erhalten?

Sie vermissen Ihren BLICK?

Rufen Sie uns an!

Hotline: 0371 656-22100

 
BLICK bei Facebook
Gutscheine

Jetzt die besten Gutscheine und Gratisproben entdecken und bares Geld sparen! Auf unserer Coupons-Übersicht finden Sie zahlreiche Gutscheine von denen Sie zum Beispiel bei Ihrem nächsten Einkauf oder Essen profitieren können.

weiter lesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Online Beilagen

Bestens aufgestellt bei Medimax.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...