Verein bringt Eisenbahntradition zurück

Initiative Beliebte Museumsbahn absolvierte letzte Fahrten für dieses Jahr

 In der Adventszeit veranstaltet der Verein von Maik Förster wieder zahlreiche Fahrten mit der Dampflokomotive. In der Adventszeit veranstaltet der Verein von Maik Förster wieder zahlreiche Fahrten mit der Dampflokomotive.

Foto: Georg Ulrich Dostmann

Schönheide. Auf dem diesjährigen Weihnachtsmarkt der Gemeinde war auch der Verein der Museumsbahn Schönheide wieder mit einer Bude vertreten, an der man sich mit heißem Glühwein und krossen Waffeln eindecken konnte. Zudem veranstaltete der Verein am zweiten und dritten Advent die letzten Fahrten dieses Jahres zwischen Schönheide und Stützengrün. Als Höhepunkt war am zweiten Advent ein Nikolaus mit an Bord, der durch den Zug ging und Süßigkeiten verteilte.

Die Geschichte der Schmalspurbahn in Schönheide reicht weit zurück. Bereits 1893 fuhr der erste Zug durch den Ort. Doch Ende der 1970er Jahre kam der Eisenbahnverkehr von Schönheide zum Erliegen. "Es gab einen Verkehrsträgerwechsel, wodurch Passagiere und Güter zukünftig auf der Straße transportiert wurden", erklärt Maik Förster, der Vorsitzende des Vereins Museumsbahn Schönheide. Dieser besteht seit 1991 und besitzt momentan 100 Mitglieder.

Um die alte "Bimm" wieder zum Leben zu erwecken, kauften Privatleute drei Dampflokomotiven, eine Diesellokomotive und über zehn Passagierwaggons damals von der Reichsbahn auf. "Die meisten Sachen mussten nach über 20 Jahren Standzeit aufwendig saniert werden", berichtet Maik Förster. Defekte Teile wurden dabei alle durch Sonderanfertigungen ersetzt. "Zudem wurden Anfang der 90er Jahre die Gleise für die viereinhalb Kilometer lange Strecke extra neu verlegt", so der 52-Jährige aus Carlsfeld.

Heute besitzt der Verein eine Dampflok, die im Einsatz ist, und eine weitere, die sich im Aufbau befindet. "Bei der dritten Dampflok wäre der finanzielle Aufwand leider zu hoch", so Maik Förster. Bei allen handelt es sich um Schmalspurlokomotiven, von denen die Älteste 123 Jahre alt ist. Acht Vereinsmitglieder besitzen eine Ausbildung zum Dampflokomotivfahrer. So können an circa zwölf Wochenenden im Jahr, beginnend mit den Winterferien, mit der Eisenbahn Fahrten unternommen werden. Maik Förster gibt dazu einen interessanten Fakt preis: "Die Dampfloks müssen dazu vorher sechs Stunden lang auf 200 Grad Celsius vorgeheizt werden."

 
erschienen am 19.12.2015 (gud)
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Kommentare
0
(Anmeldung erforderlich)
Das könnte Sie auch interessieren
    Erzgebirge

Symbolischer Staffelstab übergeben

Nostalgie Lok 582 erstmalig wieder im Einsatz

 Symbolischer Staffelstab übergeben R. Wendland

Auf der Museumsbahn Schönheide wird sie heute, nach ihrer umfangreichen Kesseluntersuchung, erstmalig wieder unterwegs sein: die Dampflokomotive 99 582. Das nostalgische Stahlross wurde seit März dieses Jahres auf Herz und Nieren geprüft, alle notwendigen Untersuchungen wurden durchgeführt. Nach der Dampfdruckprobe konnte der Kesselprüfer die Hauptuntersuchung ...

weiterlesen

 
    Erzgebirge

Museumsbahn über Pfingsten unter Dampf

Verein Leipziger gehört 20 Jahre zum Schönheider Verein

Er ist Treibfahrzeugführer bei der Bahn und in seiner Freizeit lenkt er die Diesellok der Museumsbahn Schönheide. Hans-Ullrich Rümmler gehört seit 20 Jahren zum Verein. Der 57-jährige, der in Leipzig lebt, scheut den langen Anfahrtsweg nicht. Sicher hätte er sich auch in seiner Heimatstadt einem Verein anschließen können. Aber? "Schönheide ist ein ...

weiterlesen

 
    Erzgebirge

Teddybär-Fahrten laufen

Aktion Museumsbahn Schönheide ist ein Vierteljahrhundert alt

Die Museumsbahn Schönheide ist bekannt: Sie fährt auf schmaler Spur zwischen Schönheide und Stützengrün. Der gleichnamige Verein schaut in diesem Tagen auf 25 Jahre seines Bestehens zurück. Damals stand das Ziel ein Teilstück der ehemaligen Schmalspurbahn Wilkau-Haßlau - Carlsfeld neu zu beleben. Doch außer dem leeren Lokschuppen in Schönheide war ...

weiterlesen

 
    Erzgebirge

Schönheide steht unter Dampf

Nostalgie Auf schmaler Spur durchs Westerzgebirge

Die Museumsbahn Schönheide steht seit gestern unter Dampf. Auch heute und morgen laden die Akteure vor Ort zu den Frühlingsfahrten ein. Die Bimm ist dabei an beiden Tagen sieben Mal auf schmaler Spur zwischen Schönheide und Stützengrün unterwegs. Abfahrt ist jeweils 10, 11, 13.15 Uhr sowie stündlich von 14 bis 17 Uhr am Bahnhof in Schönheide. Eine ...

weiterlesen

 
    Erzgebirge

Museumsbahn Schönheide unter Volldampf

Erlebnis Auf schmaler Spur geht's durchs Westerzgebirge

Die Museumsbahn Schönheide steht jetzt zu Ostern unter Volldampf. Seit gestern ist die Bahn auf schmaler Spur unterwegs. Und auch heute, morgen und am Montag wird angeheizt. Die Vereinsmitglieder haben sich einiges einfallen lassen und so können sich Groß und Klein auf Osterüberraschungen freuen. Interessant für die Jüngsten: der Osterhase geht mit ...

weiterlesen

 
    Erzgebirge

Altes bewahren und am Laufen halten

Nostalgie Museumsbahn startet Teddybär-Fahrten zwischen Schönheide und Stützengrün

Er ist ein Eisenbahnfan und das in vierter Generation, sagt Mirko Singer von sich selbst. Der 28-jährige ist mit der Bahn aufgewachsen und schwärmt von Kindesbeinen an. Irgendwie spielt die Bahn immer eine Rolle. Zum Verein Museumsbahn Schönheide gehört der junge Mann jetzt seit einem Jahr. "Mein Urgroßvater war Schaffner bei der Bahn. Mein Großvater ...

weiterlesen

 
    Erzgebirge

Bahn'l steht morgen unter Winterdampf

Nostalgie Museumsbahn nimmt wieder Fahrt auf

Die Museumsbahn Schönheide ist aus dem Winterschlaf erwacht und steht wieder unter Dampf. Während der sächsischen Winterferien startet man in die Bahn'l-Saison 2015. Am morgigen Sonntag fährt der erste Zug 10 Uhr am Bahnhof Schönheide ab. Von dort aus geht es am Fuß des Kuhberges entlang durch die verschneite Winterlandschaft bis nach Stützengrün ...

weiterlesen

 
    Erzgebirge

Bimmelbahn-Fahrt im Advent

Erlebnis Nikolausfahrten auf der Museumsbahn Schönheide

Die Museumsbahn Schönheide steht heute und morgen unter Dampf. Die Hobby-Eisenbahner laden ein zu einer romantischen Bahnfahrt durch das verschneite Erzgebirge. Zu den Nikolausfahrten können sich die Kinder auf süße Überraschungen freuen. Verteilt werden die vom Weihnachtsmann höchst persönlich. Der Mann mit Rauschebart und rotem Mantel fährt im Zug ...

weiterlesen

Artikel empfehlen
Angemerkt

Geburtstage

Kürzlich feierten zwei voneinander unabhängige Ereignisse fast zeitgleich ihren 20. Geburtstag, die heute eng verknüpft sind. Zum einen die grandiose Rechtschreibreform. Sie wissen schon, die, bei der man ernsthaft glaubte, nun könnten Schüler viel leichter herausfinden, wann sie "dass" nun mit Doppel-s zu schreiben hatten statt mit ß. Zum anderen ...

weiter lesen
 
BLICK nicht erhalten?

Sie vermissen Ihren BLICK?

Rufen Sie uns an!

Hotline: 0371 656-22100

 
BLICK bei Facebook
Gutscheine

Jetzt die besten Gutscheine und Gratisproben entdecken und bares Geld sparen! Auf unserer Coupons-Übersicht finden Sie zahlreiche Gutscheine von denen Sie zum Beispiel bei Ihrem nächsten Einkauf oder Essen profitieren können.

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Online Beilagen

Einfach gut beraten, bei MediMax.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...