Erich Homilius geht in Rente

Mit dem Monat Oktober endet heute auch die Amtszeit von Hohenstein-Ernstthals Oberbürgermeister Erich Homilius, der in den verdienten Ruhestand geht. Zur Verabschiedung gab es auch majestätischen Besuch. Mit Kerstin Neugebauer (links) und Sarah Kretzschmar waren zwei ehemalige Rhododendron-Prinzessinnen zu Gast, um sich vom Stadtchef zu verabschieden. Als kleine Erinnerung wurde ein Fotobuch übergeben, in dem Homilius vielfach bei Veranstaltungen mit den Damen zu sehen ist. Der Oberbürgermeister stand 18 Jahre lang an der Spitze der Karl-May-Stadt. "Ich habe es noch nicht ganz realisiert, dass es nun vorbei ist", verriet er. Das sei vor allem deshalb so, weil die letzten Wochen und Monate so arbeitsreich waren. Die Nachfolge von Erich Homilius tritt Lars Kluge an, der bei der Wahl im September der einzige Kandidat war und bereits vier Jahre Erfahrung als Beigeordneter in der Stadtverwaltung sammeln konnte.

 
erschienen am 31.10.2012
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Kommentare
0
(Anmeldung erforderlich)
Das könnte Sie auch interessieren
    Mittelsachsen

OB mit neuer Aufgabe

Funktion Ralf Schreiber steht Bürgerstiftung der Volksbank vor

 OB mit neuer Aufgabe Volksbank

Das Kuratorium der Bürgerstiftung der Volksbank Mittweida hat einen neuen Vorsitzenden: Es ist Oberbürgermeister (OB) Ralf Schreiber. Der Vorstand der Bürgerstiftung hat Schreiber in das Kuratorium berufen, und in der ersten Kuratoriumssitzung wurde er einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er folgt in dieser Funktion dem ehemaligen OB der Stadt ...

weiter lesen

 
    Mittelsachsen

Altstadtflair gefragt

Pläne Mittweidas Hauptgeschäftsstraße steht vor aufwändiger Umgestaltung

 Altstadtflair gefragt Uwe Schönberner

Sie war einer der Besuchermagneten der Stadt: Mittweidas Hauptgeschäftsstraße - die Rochlitzer Straße. Inzwischen ist sie allerdings teilweise durch Leerstand mehrerer Geschäfte und Wohnräume, eine holprige Fahrbahn und bröckelnden Putz der Fassaden in die Jahre gekommen. Nach dem Umgestalten des Mittweidaer Stadtzentrums zwischen 2003 und 2005 ist ...

weiter lesen

 
    Mittelsachsen

Rückübertragung ist für Juli geplant

Wiedererwerb Städtische Wohnungsgesellschaft gehört bald wieder ganz zu Freiberg

 Rückübertragung ist für Juli geplant Stefanie Horn

Die Städtische Wohnungsgesellschaft Freiberg/Sa. mbH (SWG) soll bald wieder ganz zu Freiberg gehören. Der notarielle Vertrag, mit dem die Stadt Freiberg sowie die Sparkasse Mittelsachsen die SWG-Gesellschaftsanteile von der Bauverein AG, Darmstadt zurückkaufen werden, ist am 22. März dieses Jahres beurkundet worden. Die Anteile, welche die Bauverein ...

weiter lesen

 
    Mittelsachsen

Container ist voll

Sammelaktion Viele Kronkorken eingeworfen

 Container ist voll Horn

Gemeinsam haben es die Freiberger geschafft und für hiesige Projekte 10.000 Euro "ersammelt": Denn die Sammelbox vom Freiberger Brauhaus ist voll, kein einziger Kronkorken passt mehr hinein. Das war das Ziel, das es galt bis Jahresende zu erreichen. "Dass wir es schaffen, da war ich mir sicher, aber dass wir dafür nur ein Viertel der Zeit benötigen, ...

weiter lesen

 
    Mittelsachsen

Pflanzkübel kommen auf Schloss-Vorplatz

Gestaltung Bis Pfingsten soll sich etwas getan haben

Die untere Denkmalschutzbehörde des Landkreises Zwickau signalisiert nach langen Verhandlungen grünes Licht: Die Schotterfläche, die sich vor dem denkmalgeschützten Schloss befindet und im Winter für den Aufbau der Eisbahn benötigt wird, muss wahrscheinlich nicht entfernt werden. "Wir schätzen ein, dass nach erfolgter Prüfung eine befristete denkmalschutzrechtliche ...

weiter lesen

 
    Mittelsachsen

Mathias Möbius baut auf Helferteam

Team Organisatoren hoffen auf gutes Wetter

 Mathias Möbius baut auf Helferteam Knut Berger/Archiv

Cheforganisator des Oederaner Lauftages ist Mathias Möbius, seit 10 Jahren wird der Volkssportlauf federführend von der TSG Oederan organisiert. Viele Läufer haben in der Vergangenheit den Ablauf und die Organisation des Laufes gelobt. Doch die hohe Qualität kann nur Jahr für Jahr gehalten werden, weil sich Möbius auf ein kompetentes Team verlassen ...

weiter lesen

 
    Mittelsachsen

Training lockt in den Ferien

Sport Fußballcamp erlebt seine 6. Auflage

 Training lockt in den Ferien Andrea Funke/Archiv

Auch in diesem Jahr werden die Abteilung Fußball und die Stadtverwaltung Penig in den Sommerferien ein Fußballcamp für interessierte Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren organisieren. Es wird nun bereits die 6. Auflage des Camps werden und dazu sind alle fußballbegeisterten Mädchen und Jungen, aber auch die, die einfach mal Schnuppern wollen eingeladen. ...

weiter lesen

 
    Mittelsachsen

Gesundheitstag auf dem Markt

Fest Tag zu Ehren des Naturheilkundlers Friedrich Eduard Bilz

 Gesundheitstag auf dem Markt Uwe Schönberner

Am 12. Juni ist es wieder so weit: Der Tag der Gesundheit zu Ehren des vor den Toren von Penig in Arnsdorf geborenen Naturheilkundlers Friedrich Eduard Bilz (1842 bis 1922) wird begangen. Und das bereits zum zwölften Mal. Die Muldestadt Penig ist in der Bilz Gesundheits- und Aktivregion Burgstädt, Lunzenau und Penig bereits zum dritten Mal Gastgeber ...

weiter lesen

 
    Mittelsachsen

Kommunen können für viel Geld bauen

Kommunales Neue Fördergelder werden vergeben

 Kommunen können für viel Geld bauen Markus Pfeifer

Region . Bis Mitte Mai müssen die Kommunen der Region beim Landratsamt die Projekte melden, die sie in den nächsten Jahren mit Fördergeldern realisieren wollen, die nach Beschluss des Investitionskraftstärkungsgesetzes fließen sollen. Gelder von Bundesregierung und Freistaat Sachsen sollen in die öffentliche Infrastruktur investiert werden. "Im Landkreis ...

weiter lesen

 
    Mittelsachsen

Ungewöhnliche Funde bestätigt

Historie Grabungsergebnisse an der Mittweidaer Kirche vorgestellt

 Ungewöhnliche Funde bestätigt Uwe Schönberner

Der Pfarrer begründete , weshalb in diesen Grüften vor allem privilegierte Personen lagen: "Die hier bestatteten Personen sollten Gott besonders nah sein". Hier befanden sich Stapel von Särgen. Besonderes Augenmerk legten die Archäologen auf weitgehend unberührte Grüfte der Bürgermeisterfamilie Dietze und der Familie Bartheln. Steffen Krabath, Gebietsreferent ...

weiter lesen

Artikel empfehlen
Angemerkt

Blindflug

Eine ganze Menge Dinge in der sogenannten zivilisierten Gesellschaft bauen darauf, dass die Bürger vernünftig sind. Glücklicherweise trifft es ja auf einen Großteil auch zu. Nur eben nicht auf alle. So ist es mit Sicherheit ein Irrglaube, wenn man annimmt, dass alle Besitzer dieser putzigen kleinen Multikopter, umgangssprachlich Drohnen genannt, ...

weiter lesen
 
BLICK nicht erhalten?

Sie vermissen Ihren BLICK?

Rufen Sie uns an!

Hotline: 0371 656-22100

 
BLICK bei Facebook
Gutscheine

Jetzt die besten Gutscheine und Gratisproben entdecken und bares Geld sparen! Auf unserer Coupons-Übersicht finden Sie zahlreiche Gutscheine von denen Sie zum Beispiel bei Ihrem nächsten Einkauf oder Essen profitieren können.

weiter lesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Online Beilagen

Topbesetzung auf allen Positionen bei MediMax.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...