Erich Homilius geht in Rente

Mit dem Monat Oktober endet heute auch die Amtszeit von Hohenstein-Ernstthals Oberbürgermeister Erich Homilius, der in den verdienten Ruhestand geht. Zur Verabschiedung gab es auch majestätischen Besuch. Mit Kerstin Neugebauer (links) und Sarah Kretzschmar waren zwei ehemalige Rhododendron-Prinzessinnen zu Gast, um sich vom Stadtchef zu verabschieden. Als kleine Erinnerung wurde ein Fotobuch übergeben, in dem Homilius vielfach bei Veranstaltungen mit den Damen zu sehen ist. Der Oberbürgermeister stand 18 Jahre lang an der Spitze der Karl-May-Stadt. "Ich habe es noch nicht ganz realisiert, dass es nun vorbei ist", verriet er. Das sei vor allem deshalb so, weil die letzten Wochen und Monate so arbeitsreich waren. Die Nachfolge von Erich Homilius tritt Lars Kluge an, der bei der Wahl im September der einzige Kandidat war und bereits vier Jahre Erfahrung als Beigeordneter in der Stadtverwaltung sammeln konnte.

 
erschienen am 31.10.2012
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Kommentare
0
(Anmeldung erforderlich)
Das könnte Sie auch interessieren
    Mittelsachsen

Schattenspender für den Markt

Stadtrat Vorschläge sollen am Donnerstag präsentiert werden

 Schattenspender für den Markt Frenzel

Die Varianten zur möglichen Begrünung des Marktplatzes mit großen Pflanzkübeln sollen zur nächsten Stadtratssitzung vorgestellt werden. Sie findet am morgigen Donnerstagabend im Ratssaal statt. Beginn ist 18.30 Uhr. "In der Sommerzeit entwickelt sich der Marktplatz immer wieder zum Gluttiegel", sagt Oberbürgermeister Peter Dresler (parteilos). In ...

weiterlesen

 
    Mittelsachsen

Jubiläum macht Lust auf mehr

Bürgerverein Mitglieder beraten nach gelungener Fete über Neuauflage

 Jubiläum macht Lust auf mehr Frenzel

Zwischen 300 und 400 Besucher haben am Samstagabend das 850-jährige Ortsjubiläum von Jerisau gefeiert. Sie durften sich auf der Pfarrwiese unter anderem über Musik von der Band "Nobodyz" und ein Höhenfeuerwerk freuen. "Der große Andrang hat unsere Erwartungen deutlich übertroffen", sagt Guntram Berger, Vorsitzender des Bürger- und Heimatvereins. Die ...

weiterlesen

 
    Mittelsachsen

Fest im Glanz der 20er und 50er Jahre

Rückblick Musik, Theater und Oldtimerparade beim Altstadtfest

 Fest im Glanz der 20er und 50er Jahre Andrea Funke

Dem Motto "Beswingtes Mittweida" kamen die Veranstalter des 22. Altstadtfestes am vergangenen Wochenende in jedem Fall nach. Das Sommerwetter lockte zahlreiche Besucher zu den vielen Highlights des Festes, welches den Swing vergangener Jahrzehnte wiederbeleben wollte. Auf der Historischen Meile in der Weberstraße freuten sich Besucher über einen zeitgenössischen ...

weiterlesen

 
    Mittelsachsen

Respekt vor der Arbeitsleistung

Besuch Landrat in Freiberger Seniorenheim

 Respekt vor der Arbeitsleistung Josch

Mit der gesamten Führungsriege, so Mittelsachsens Landrat Matthias Damm, sei man gekommen, weshalb für alle Fragen ein Ansprechpartner vorhanden sei. Zudem wurde Damm bei seinem Kommunaltag am Montag dieser Woche von Freibergs Oberbürgermeister Sven Krüger begleitet, ging es doch in Wirtschafts- und soziale Einrichtungen der Silberstadt. Nach einem ...

weiterlesen

 
    Mittelsachsen

Feuerwehr braucht neue Technik

 Feuerwehr braucht neue Technik Josch

Im Mittelfristigen Investitionsplan, den die Stadt Freiberg noch bis Ende des Monats im Rahmen des Bürgerhaushalts zur Abstimmung stellt, finden sich vorgesehene Investitionen von 1,38 Millionen Euro allein für die Anschaffung neuer Feuerwehrtechnik. Dass diese Investitionen nötig und vor allem im Sinne der Sicherheit gut angelegt sind, davon machten ...

weiterlesen

 
    Erzgebirge

Kein Alkohol am Schutzteich

Kommunal Stadt reagiert auf Bürgerhinweise

 Kein Alkohol am Schutzteich Ilka Ruck

Seit Freitag ist am Schutzteich in Annaberg-Buchholz ein Alkoholverbot in Kraft getreten. Es gilt zunächst einen Monat, jeweils dienstags bis sonntags von 14 bis 22 Uhr. Nach Ablauf dieser Frist wird über das weitere Vorgehen entschieden, teilt die Stadtverwaltung mit. Bereits im Vorjahr setzte die Stadt erstmals dieses Mittel als Reaktion auf entsprechende ...

weiterlesen

 
    Mittelsachsen

Alternativen für Messeplatz gesucht

Verkauf Park- und Veranstaltungsfläche

Der Verkauf des Messeplatzgeländes an den Freistaat Sachsen soll demnächst vom Stadtrat abgesegnet werden. Auf dem Areal entstehen dann neue Universitätsgebäude. Somit sucht die Stadt nun nach Alternativen für die Parkplätze und die Fläche für Veranstaltungen, die bislang auf dem Messeplatz stattfinden. Zeitnah soll für den Rummel zum Bergstadtfest ...

weiterlesen

 
    Mittelsachsen

Stadtrat hat das letzte Wort

Messeplatz Verkauf noch in diesem Jahr

 Stadtrat hat das letzte Wort Josch

Ganz sicher war der Zeitablauf lange nicht, dafür gab es noch ein paar Punkte zu klären. Doch in seiner ersten Sitzung nach der Sommerpause soll der Freiberger Stadtrat endgültig über den Verkauf des Messeplatzes an den Freistaat Sachsen entscheiden und damit den Weg frei machen für dessen Bebauung als Teil des Campus der TU Bergakademie. Noch im ...

weiterlesen

 
    Zwickau

Ärger um Festumzug eskaliert

Streit Verein aus Frankenhausen fährt nicht nach Schmölln

 Ärger um Festumzug eskaliert Frenzel/Archiv

Mit einem Festumzug soll am 4. September das 950-jährige Bestehen von Schmölln gefeiert werden. Daran nimmt auch eine 70-köpfige Delegation aus Crimmitschau teil. Sie besteht aus Vertretern von Feuerwehr, Kirchgemeinde und Eispiraten-Team. Dagegen wird der Sächsische Heimatschutz Frankenhausen (SHF) auf die geplante Präsentation des Klostermodells, ...

weiterlesen

 
    Mittelsachsen

Filme aus aller Welt

Unterhaltung "Kino Global" geht in die zweite Runde

Das Kinopolis Freiberg und der Verein Agenda 21 holen auch in diesem Jahr wieder Filme aus aller Welt auf die große Leinwand. Beide Partner starten am 1. September zum zweiten Mal die Filmreihe mit dem Titel "Kino Global". Alle zwei Wochen werden donnerstags Filme aus verschiedenen Ländern gezeigt und anschließend mit dem Publikum diskutiert. Das ...

weiterlesen

Artikel empfehlen
Angemerkt

Rekorde

Die Spiele von Rio sind Geschichte und wir könnten wieder zu normalen Sportveranstaltungen übergehen. Wirklich? Wären da nicht die Dopingproben, die zehn Jahre lang eingefroren bleiben, um dann frisch aufgetaut die großen Überraschungen bringen könnten. Ja, was heute noch nicht nachweisbar ist, bleibt unter Vorbehalt für die erfolgreichen Olympioniken. ...

weiter lesen
 
BLICK nicht erhalten?

Sie vermissen Ihren BLICK?

Rufen Sie uns an!

Hotline: 0371 656-22100

 
BLICK bei Facebook
Gutscheine

Jetzt die besten Gutscheine und Gratisproben entdecken und bares Geld sparen! Auf unserer Coupons-Übersicht finden Sie zahlreiche Gutscheine von denen Sie zum Beispiel bei Ihrem nächsten Einkauf oder Essen profitieren können.

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Online Beilagen

0%-Finanzierung - bei MediMax.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...