Erich Homilius geht in Rente

Mit dem Monat Oktober endet heute auch die Amtszeit von Hohenstein-Ernstthals Oberbürgermeister Erich Homilius, der in den verdienten Ruhestand geht. Zur Verabschiedung gab es auch majestätischen Besuch. Mit Kerstin Neugebauer (links) und Sarah Kretzschmar waren zwei ehemalige Rhododendron-Prinzessinnen zu Gast, um sich vom Stadtchef zu verabschieden. Als kleine Erinnerung wurde ein Fotobuch übergeben, in dem Homilius vielfach bei Veranstaltungen mit den Damen zu sehen ist. Der Oberbürgermeister stand 18 Jahre lang an der Spitze der Karl-May-Stadt. "Ich habe es noch nicht ganz realisiert, dass es nun vorbei ist", verriet er. Das sei vor allem deshalb so, weil die letzten Wochen und Monate so arbeitsreich waren. Die Nachfolge von Erich Homilius tritt Lars Kluge an, der bei der Wahl im September der einzige Kandidat war und bereits vier Jahre Erfahrung als Beigeordneter in der Stadtverwaltung sammeln konnte.

 
erschienen am 31.10.2012
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Kommentare
0
(Anmeldung erforderlich)
Das könnte Sie auch interessieren
    Mittelsachsen

Das Bergstadtfest kann kommen

Volksfest Bewährte Konzepte in neuer Auflage - 31. Veranstaltung seit 1986

 Das Bergstadtfest kann kommen Josch

Als 1986 das erste Bergstadtfest gefeiert wurde, da konnte man sich noch nicht darüber im Klaren sein, welche Bedeutung die Veranstaltung dereinst für die Stadt und die ganze Region einmal haben werde. So eröffnete Freibergs Oberbürgermeister in dieser Woche seine Ausführungen zur 31. Auflage von Mittelsachsens größtem Volksfest, welches vom 23. bis ...

weiter lesen

 
    Mittelsachsen

In gemeinsamer Historie verbunden

Neueröffnung Knappschaft bezieht neue Räume

 In gemeinsamer Historie verbunden Josch

Seit dieser Woche hat das historische Freiberger Postgebäude einen neuen prominenten Mieter. Die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See eröffnete in der ersten Etage der Poststraße 2A ihre Filialräume und ist für Ihre etwa 7.000 Mitglieder in Freiberg und der näheren Umgebung nun unter dieser Adresse erreichbar. "Es ist jetzt alles noch ganz ...

weiter lesen

 
    Mittelsachsen

Gaudi am Hohen Hain

 Gaudi am Hohen Hain Annett Büchner-Ulrich/Archiv

Am Kindertag laden die Gesellschaft für soziale Betreuung "Bona Vita" und die Stadtverwaltung zum Fest in die Kita am Hohen Hain ein. Von 15 bis 18 Uhr gibt es viele Mitmachaktionen wie Riesenseifenblasen, Ratzrad, Mal- und Bastelstraßen sowie Ponyreiten. Im Festzelt wird Kaspertheater gespielt und man kann sich schminken lassen. "Bei mir können sich ...

weiter lesen

 
    Mittelsachsen

Eichen mussten weichen

Fällungen Pyramideneichen auf Rathausplatz sind weg

 Eichen mussten weichen Annett Büchner-Ulrich

Seit der Rathausplatz umgestaltet wird, gab es schon zahlreiche Baumfällungen. Überraschend sind davon nun auch noch die beiden alten Pyramideneichen betroffen, die als botanisch wertvoll eingestuft waren und deshalb unbedingt stehen bleiben sollten. "Allerdings war ein Baum direkt auf eine alte Zisterne gepflanzt, die erst bei den Bauarbeiten entdeckt ...

weiter lesen

 
    Mittelsachsen

Kindergartencup im Fußball

Fest Für Mannschaftssport begeistern

 Kindergartencup im Fußball Annett Büchner-Ulrich

Es ist schon fast ein Klassiker: Am 20. Mai wurde im Waldstadion der 17. Kindergartencup im Fußball ausgetragen. Siegreich waren dabei die Steppkes aus der Kita am Hohen Hain, die die Gäste aus Weixdorf bei Dresden und die Kinder aus der "Krümelkiste" auf die Plätze verwiesen. "Es ist immer wieder eine Freude, wenn man sieht, mit welcher Begeisterung ...

weiter lesen

 
    Mittelsachsen

Wer will mitspielen?

Rekordversuch 1000 Teilnehmer gesucht

Am 3. September wird im Rahmen des Tages der Sachsen ein Weltrekordversuch gestartet. In der Zeit von 13 bis 14 Uhr sollen insgesamt 1000 Spieler gleichzeitig an 250 Spielbrettern "Mensch, ärgere dich nicht!" spielen. Seit über 100 Jahren produziert "Schmidt Spiele" diesen Klassiker, der in den meisten deutschen Haushalten zu finden ist. Unabhängig ...

weiter lesen

 
    Mittelsachsen

Verwaltung Verkauf von Fundsachen

Am Dienstag, dem 31. Mai, findet um 16 Uhr im Bürgerbüro der Stadtverwaltung Meerane, Lörracher Platz 1, ein öffentlicher Freiverkauf von Fundgegenständen statt. Das betrifft alle die Gegenstände, die im Fundbüro abgegeben wurden und bei denen sich nach Ablauf von sechs Monaten noch kein rechtmäßiger Eigentümer gemeldet hat. Bevor der Freiverkauf ...

weiter lesen

 
    Mittelsachsen

Musik steht im Vordergrund

Premiere Mozartkinder begeisterten in Limbach-Oberfrohna

 Musik steht im Vordergrund abu

Rund 230 Besucher waren zugegen, als am Samstag erstmals die "100 Mozartkinder" der Sächsischen Mozartgesellschaft in der Stadt aufgetreten waren. Die "100" ist zwar das Fernziel für die nächsten Jahre, aber auch der kleinere Anzahl gelang es, das Publikum mit Werken aus Edvard Griegs "Peer Gynt" zu begeistern. "Die Stadtverwaltung hatte alle kleinen ...

weiter lesen

 
    Mittelsachsen

Verwandlung einer Villa

Aktion Städtebauförderung stößt bei Bürgern auf großes Interesse

 Verwandlung einer Villa Ulli Schubert

Auf große Resonanz stieß die Einladung der Stadtverwaltung zu einem Stadtspaziergang anlässlich des Tages der Städtebauförderung am Samstag. Gut 60 Frankenberger versammelten sich am Bahnhof und konnten gleich gegenüber das erste Objekt besichtigen, eine Villa, die zuletzt als Ärztehaus, davor unter anderem als Schulküche genutzt wurde und - mittlerweile ...

weiter lesen

 
    Mittelsachsen

Wahl Frankenberg sucht Stadtoberhaupt

Mit der öffentlichen Bekanntmachung ist der Termin zur Bürgermeisterwahl in Frankenberg nun amtlich. Das neue Stadtoberhaupt wird am 28. August 2016 gewählt, der mögliche zweite Wahlgang wurde auf den 11. September festgelegt. Bis zum 1. August können nun von Parteien und Wählervereinigungen Wahlvorschläge eingereicht werden, natürlich sind auch Einzelbewerbungen ...

weiter lesen

Artikel empfehlen
Angemerkt

Haltungsfrage

In einer jener vielen, inflationär ausgestrahlten TV-Talk-Shows ging es dieser Tage mal wieder um die Frage der Nutzung von digitalen Medien. Und wie üblich gab es dabei Streit, besonders bei der Frage, ob die "Smartphonobie", welche weite Teile besonders der Teenager, aber auch aller älteren Generationen fest im Griff hat, ein Grund zur Besorgnis ...

weiter lesen
 
BLICK nicht erhalten?

Sie vermissen Ihren BLICK?

Rufen Sie uns an!

Hotline: 0371 656-22100

 
BLICK bei Facebook
Gutscheine

Jetzt die besten Gutscheine und Gratisproben entdecken und bares Geld sparen! Auf unserer Coupons-Übersicht finden Sie zahlreiche Gutscheine von denen Sie zum Beispiel bei Ihrem nächsten Einkauf oder Essen profitieren können.

weiter lesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Online Beilagen

Bestens aufgestellt bei Medimax.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...