Fledermaus und Tropfstein

Freizeit Felsendome locken Besucher an - Open-Air-Spektakel im Sommer

Die Vorschüler der Adventkinderhäuser Limbach-Oberfrohna und Bräunsdorf hatten diese Woche einen besonderen Ausflug auf dem Tagesplan: "Wir behandeln gerade die Themen Erde und Steine. Da passt das Erforschen der Felsendome thematisch voll ins Konzept", sagte Erzieherin Ute Kochanski. Jedes Jahr biete sie ihrer Vorschulgruppe die Möglichkeit, nach Rabenstein zu fahren. Das Highlight für die Kinder seien dort immer die Fledermäuse, die im Winter hängend an den Wänden schlafen. Hufeisennasen, braune Langohren, Fransenfeldermäuse oder die Mopsfledermaus hängen sich dazu mit den Füßen ins Gebirge.

"Ich bin immer wieder überrascht, wie viel die kleinen Besucher schon über diese Tiere wissen, wenn sie hier herkommen", sagte Volker Kriesker, der seit zwei Jahren regelmäßig Führungen durch die Felsendome anbietet. Die Kinder stellten überlegte Fragen und lauschten ihm aufmerksam, wenn er über die Tropfsteinhöhlen berichtete.

Das Besucherbergwerk Chemnitz ist ganzjährig, täglich von 10 bis 17 Uhr für Besichtigungen geöffnet. Führungen finden stündlich ab 10 Uhr statt. Nach einem 30 Meter langen Höhlengang taucht man ein in die Welt der Steine, der schimmernden Bergseen und märchenhaften, riesigen Säle: den Domen. Mit 15.000 Besuchern im letzten Jahr zeigt sich Eyke Tommek, der seit zwölf Jahren der Betriebsleiter der Felsendome ist, zufrieden. "Die Fertigstellung der Limbacher Straße hat sich bemerkbar gemacht. Wir hatten endlich mal keine Baustelle vor der Tür", sagte er. Zu den Höhepunkten im Jahr zählten die 50 bis 60 Trauungen unter der Erde sowie das Höhlentauchen, das in den Felsendomen möglich ist. Kulturelles Highlight im Sommer ist das jährliche Open-Air-Spektakel, das am 7. und 8. Juni stattfindet.

 
erschienen am 26.01.2013 (hfn)
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Kommentare
0
(Anmeldung erforderlich)
Das könnte Sie auch interessieren
    Mittelsachsen

Musik steht im Vordergrund

Premiere Mozartkinder begeisterten in Limbach-Oberfrohna

 Musik steht im Vordergrund abu

Rund 230 Besucher waren zugegen, als am Samstag erstmals die "100 Mozartkinder" der Sächsischen Mozartgesellschaft in der Stadt aufgetreten waren. Die "100" ist zwar das Fernziel für die nächsten Jahre, aber auch der kleinere Anzahl gelang es, das Publikum mit Werken aus Edvard Griegs "Peer Gynt" zu begeistern. "Die Stadtverwaltung hatte alle kleinen ...

weiter lesen

 
    Mittelsachsen

Symbiose der Vogelwelt

Bedeutung Möwenkolonie hat hohen Stellenwert in Sachsen

 Symbiose der Vogelwelt abu

Wer in Limbach-Oberfrohna wohnt, hat im Frühjahr manchmal das Gefühl, an der Ostsee zu sein. Unzählige Lachmöwen fliegen immer wieder über der Stadt und lassen ihre typischen Laute ertönen. Ihre hiesige Brutstätte hat die häufigste deutsche Möwenart auf der Insel im Großen Teich, der mit seiner Fläche von etwa neun Hektar im Vergleich zu anderen sächsischen ...

weiter lesen

 
    Mittelsachsen

Jubiläum 25 Jahre Behindertenhilfe

Limbach-Oberfrohna . In dieser Woche feiert die Behindertenhilfe der Stadt 25 Jahre Bestehen. Ein Highlight der Feierlichkeiten ist das traditionelle Straßenfest auf der Lindenstraße, welches ebenfalls zum 25. Mal rund um die zugehörige Kindertagesstätte ausgerichtet wird. Von 10 bis 18 Uhr gibt es ein buntes Programm für Jung und Alt, zu dem um 11 ...

weiter lesen

 
    Mittelsachsen

Talente haben sich erneut bewährt

Wettbewerb Mittelsachsen erfolgreich

 Talente haben sich erneut bewährt Ulli Schubert

Sophie Fischer aus Bräunsdorf erreichte von den sechs Teilnehmern der Musikschule Mittelsachsen am Bundeswettbewerb "Jugend musiziert", der vom 13. bis 18. Mai stattfand, das beste Ergebnis. Die 15-jährige Akkordeonistin erspielte sich mit hervorragenden 24 von 25 möglichen Punkten einen ersten Platz. Laetitia Pittschaft aus Augustusburg und der Freiberger ...

weiter lesen

 
    Mittelsachsen

Fest für Groß und Klein

Höhepunkte Reit- und Fahrverein mit aufwändigem Programm

 Fest für Groß und Klein Annett Büchner-Urlich/Archiv

Am Sonntag findet das 13. Kinderfest des Reit- und Fahrvereins Limbach-Oberfrohna auf der Anlage des Pensionsstalls Christine Günther statt. Rund um die Frohnbachstraße 112 werden ab 14 Uhr Jung und Alt, Groß und Klein von den Ausrichtern freudig erwartet. "Um 14.30 Uhr beginnen wir mit dem ersten kostenlosen Kinderreiten", gab Hans-Peter Rink bekannt. ...

weiter lesen

 
    Mittelsachsen

Vogelwelt am Großen Teich

Rundgang Ornithologe lädt zu Führung ein

 Vogelwelt am Großen Teich Annett Büchner-Ulrich/Archiv

Am 29. Mai führt der NABU Regionalverband Erzgebirgsvorland eine vogelkundliche Wanderung im Limbacher Teichgebiet durch. Der Ornithologe Jens Hering informiert auf dieser Tour über die Artenvielfalt der Vogelwelt im Gebiet um den Großen Teich. Er berichtet über die hier brütenden Vogelarten und erläutert, warum sich diese genau hier niederlassen. ...

weiter lesen

 
    Mittelsachsen

Bummeln oder kreativ werden

Sonderöffnungen Museen in Limbach-Oberfrohna mit speziellen Angeboten

 Bummeln oder kreativ werden Annett Büchner-Ulrich/Archiv

Die Städtischen Museen haben am Sonntag jeweils von 10 bis 17 Uhr geöffnet. In beiden Einrichtungen müssen Besucher dazu nur zwei Euro Eintritt bezahlen. "Im Esche-Museum auf der Sachsenstraße werden unsere Maschinen 'lebendig'", schmunzelte Marlis Rokitta. "Ganztägig werden Strick- und Wirkmaschinen vorgeführt. Ein Höhepunkt ist dabei die Malimo 500, ...

weiter lesen

 
    Mittelsachsen

Fiebern vorm Finale

 Fiebern vorm Finale Ulli Schubert

Während viele auf schönes Wetter zum verlängerten Pfingstwochenende hoffen, sind die besten Akkordeonspieler der Kreismusikschule auf Achse, denn in Kassel findet der 53. Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" statt, für den sich je drei junge Damen und Herren qualifiziert haben. Aline Cyrnik aus dem Roßweiner Ortsteil Grunau musste bereits am gestrigen ...

weiter lesen

 
    Mittelsachsen

Besonderes Engagement der Bürger

Projekte Koordination in der Stabsstelle

 Besonderes Engagement der Bürger abu

In der sogenannten "Stabsstelle" der Stadtverwaltung haben die Mitarbeiter ihre jeweiligen Hautpteinsatzgebiete. Katja Reinhold ist nicht nur die Ansprechpartnerin im Büro, sie betreut auch die verschiedenen Projekte der Stadt, die auf besonderem Engagement der Bürger beruhen. Das bekannteste ist aktuell die "Partnerschaft für Demokratie", welches ...

weiter lesen

 
    Mittelsachsen

Hohenstein-Ernstthaler können spielfreie Tage genießen

Fußball Landesligateam ist nach Sieg gegen Eilenburg Sechster

 Hohenstein-Ernstthaler können spielfreie Tage genießen Markus Pfeifer

Der VfL 05 Hohenstein-Ernstthal kann entspannt ins Pfingstwochenende gehen, dass für die Männermannschaft spielfrei ist. Die Teams in der Landesliga und in der Kreisoberliga befinden sich vor dem Saisonendspurt auf Kurs.Die erste Mannschaft in der Landesliga konnte ihr Heimspiel gegen den FC Eilenburg mit 2:0 (1:0) gewinnen. Torschützen waren Roy ...

weiter lesen

Artikel empfehlen
Angemerkt

Bierdusche

Keine Bierdusche am Ende eines gelungenen Fußball-Finales ist wie eine Zigarettenschachtel ohne Schockfoto. Kritisch wird es aber erst dann, wenn die Gäste siegen und den Stiefel mit dem eigenen Biersponsor aufs Spielfeld schleppen. Nüchtern betrachtet, könne man genauso gut einen Protestanten mit Weihwasser übergießen. Eingefleischte Anti-Alkoholiker ...

weiter lesen
 
BLICK nicht erhalten?

Sie vermissen Ihren BLICK?

Rufen Sie uns an!

Hotline: 0371 656-22100

 
BLICK bei Facebook
Gutscheine

Jetzt die besten Gutscheine und Gratisproben entdecken und bares Geld sparen! Auf unserer Coupons-Übersicht finden Sie zahlreiche Gutscheine von denen Sie zum Beispiel bei Ihrem nächsten Einkauf oder Essen profitieren können.

weiter lesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Online Beilagen

Die große EM-Service Aktion bei MediMax.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...