Fledermaus und Tropfstein

Freizeit Felsendome locken Besucher an - Open-Air-Spektakel im Sommer

Die Vorschüler der Adventkinderhäuser Limbach-Oberfrohna und Bräunsdorf hatten diese Woche einen besonderen Ausflug auf dem Tagesplan: "Wir behandeln gerade die Themen Erde und Steine. Da passt das Erforschen der Felsendome thematisch voll ins Konzept", sagte Erzieherin Ute Kochanski. Jedes Jahr biete sie ihrer Vorschulgruppe die Möglichkeit, nach Rabenstein zu fahren. Das Highlight für die Kinder seien dort immer die Fledermäuse, die im Winter hängend an den Wänden schlafen. Hufeisennasen, braune Langohren, Fransenfeldermäuse oder die Mopsfledermaus hängen sich dazu mit den Füßen ins Gebirge.

"Ich bin immer wieder überrascht, wie viel die kleinen Besucher schon über diese Tiere wissen, wenn sie hier herkommen", sagte Volker Kriesker, der seit zwei Jahren regelmäßig Führungen durch die Felsendome anbietet. Die Kinder stellten überlegte Fragen und lauschten ihm aufmerksam, wenn er über die Tropfsteinhöhlen berichtete.

Das Besucherbergwerk Chemnitz ist ganzjährig, täglich von 10 bis 17 Uhr für Besichtigungen geöffnet. Führungen finden stündlich ab 10 Uhr statt. Nach einem 30 Meter langen Höhlengang taucht man ein in die Welt der Steine, der schimmernden Bergseen und märchenhaften, riesigen Säle: den Domen. Mit 15.000 Besuchern im letzten Jahr zeigt sich Eyke Tommek, der seit zwölf Jahren der Betriebsleiter der Felsendome ist, zufrieden. "Die Fertigstellung der Limbacher Straße hat sich bemerkbar gemacht. Wir hatten endlich mal keine Baustelle vor der Tür", sagte er. Zu den Höhepunkten im Jahr zählten die 50 bis 60 Trauungen unter der Erde sowie das Höhlentauchen, das in den Felsendomen möglich ist. Kulturelles Highlight im Sommer ist das jährliche Open-Air-Spektakel, das am 7. und 8. Juni stattfindet.

 
erschienen am 26.01.2013 (hfn)
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Kommentare
0
Kommentieren(für Digital- und Printabonnenten)
Das könnte Sie auch interessieren
    Mittelsachsen

100 Herzen schlagen für...

Initiative Wochenlange Aktionen zugunsten krebskranker Kinder

 100 Herzen schlagen für...

Wenn am Montag in Dresden der Tag der Deutschen Einheit gefeiert wird, gibt es gleichzeitig eine Premiere: Auf dem Theaterplatz vor der Semperoper wird die "Galerie der Herzen" eröffnet. Unzählige Künstler haben wochenlang bundesweit an den 1,60 Meter großen Skulpturen gearbeitet, die aus der Kampagne "100 Herzen schlagen für..." resultieren. Angeregt ...

weiterlesen

 
    Mittelsachsen

Engagierte wünschen sich Unterstützung

Beratungszentrum Zum 25. Jubiläum gibt es Sorgen

 Engagierte wünschen sich Unterstützung

Die Einrichtung, die heute als Beratungszentrum für Soziales "Halt" Menschen bei Problemen rund um Grundsicherung, Aufstockerleistungen oder im Umgang mit Behörden unterstützt, entstand vor 25 Jahren als Arbeitslosentreff. Viele Menschen hatten kurz nach der Wende ihre Arbeit verloren. "Wir wollen nicht einfach dasitzen", erinnert sich Marianne Naumann. ...

weiterlesen

 
    Mittelsachsen

Die seltene Möglichkeit nutzen

Highlight "Rock in der Fabrik" kehrt zurück

 Die seltene Möglichkeit nutzen

Spätestens seit der Ibug sind die noch erhaltenen alten Fabriken in Limbach-Oberfrohna wieder ein bisschen mehr in das Interesse der Öffentlichkeit zurück gekehrt. Bei den Aktionswochenenden im alten Roscherwerk 2 war neben der urbanen Kunst für viele hochinteressant zu sehen und wiederzuentdecken, was nach der Wende meist sehr abrupt beendet worden ...

weiterlesen

 
    Mittelsachsen

Teilnahme am Abschlussevent

Aktionstag Deutschland schwamm für den guten Zweck

 Teilnahme am Abschlussevent

Limbach-Oberfrohna. Das große Motto lautete "Gemeinsam schwimmen für Nichtschwimmer". Der Disney-Konzern hatte rund um den Bundesstart seines Filmes "Findet Dorie" zahlreiche Aktionen laufen, von denen Kinder profitieren sollten, die nicht schwimmen können. "Davon gibt es noch immer viel zu viele, schlichtweg weil sie es nie richtig gelernt haben oder nie die Chance ...

weiterlesen

 
    Mittelsachsen

Nächste Erlebnisse

Vorschau Höhepunkte auf Stadtebene

 Nächste Erlebnisse

Limbach-Oberfrohna. Nicht erst seit dem Tag der Sachsen steht Limbo für Spaß und gute Unterhaltung. Davon soll es auch in der nächsten Zeit wieder einiges auf Stadtebene geben - auch wenn das beliebte Maskottchen (Im Foto: die preisgekrönte Figur auf der Industriestraße) zunächst nicht mehr so oft dabei sein wird, wie es sich viele Einwohner der Stadt wünschen würden. ...

weiterlesen

 
    Mittelsachsen

Schenken, spenden und begeistern

Getreu dem Motto "Gemeinsam mehr erreichen" spenden die Unternehmen AMS Technology, DELTA BARTH Systemhaus, DELTA proveris, Limbacher Oberflächenveredelung sowie OMEGA Blechbearbeitung jedes Jahr 3000 Euro für einen guten Zweck. "Alle beteiligten Unternehmen sind stark mit ihrem Standort Limbach-Oberfrohna verbunden. Viele Mitarbeiter leben hier oder ...

weiterlesen

 
    Mittelsachsen

Gegen das Vergessen angehen

Enthüllung Neue Gedenktafel im Esche-Museum

 Gegen das Vergessen angehen

Auf diesen Moment hat Kurt Weihe viele Jahre gewartet: Im Esche-Museum Limbach-Oberfrohna hängt nun eine Gedenktafel, die an das schwere Schicksal der Vertriebenen erinnern soll, die in den 1940er-Jahren aus den früheren deutschen Ostgebieten in die Stadt gekommen sind. Der langjährige Vorsitzende der Ortsgruppe Ost-/Westpreußen hatte sich im Namen ...

weiterlesen

 
    Mittelsachsen

Der Staffelstab wird weitergegeben

Auswertung Sächsisches Sportevent in Limbach-Oberfrohna

 Der Staffelstab wird weitergegeben

Die politische Prominenz gibt sich in diesem Monat in der Großen Kreisstadt die sprichwörtliche "Klinke in die Hand": Nach dem Tag der Sachsen fand vor einer Woche das Schwimmen für Demokratie und Toleranz statt, welches ebenfalls ein Highlight im Jahreskalender ist. Bei der sechsten Ausgabe gehörte Staatssekretär Michael Wilhelm zu den ersten Schwimmern, ...

weiterlesen

 
    Mittelsachsen

Ausscheid im Hohen Hain

Das frühherbstliche Wetter meinte es am Dienstag gut mit den fast 300 Teilnehmern beim Crosslauf im Hohen Hain. Das Team des dortigen Feriendorfes hatte es den ausrichtenden Sportkoordinatoren des Altkreises Chemnitzer Land auch in diesem Jahr ermöglicht, das weitläufige Areal für die Wettkämpfe zu nutzen."Dafür möchten wir uns einmal mehr bedanken", ...

weiterlesen

 
    Mittelsachsen

Sonntag ist wieder Radsporttag

Tradition Stadt Oederan lädt zur 15. Auflage ein

 Sonntag ist wieder Radsporttag

Es ist zu einer guten Tradition geworden, dass sich im Herbst radsportbegeisterte Bürger in Oederan versammeln, um beim Fahrradtag gemeinsam in die Pedale zu treten. Nun ist es am kommenden Sonntag wieder soweit, die Großveranstaltung findet zum 15. Mal in der Stadt des Klein-Erzgebirges statt. Wie es sich in der Vergangenheit bewährt hat, bieten ...

weiterlesen

Artikel empfehlen
Angemerkt

Zu viel des Guten

Bisher hieß es, was moderne Technik für Daheim anbelangt: bunter, greller, verspielter. Und die Tüftler in den jeweiligen Unternehmen hielten sich daran. Sie erfanden Smartphones, Flachbildfernseher oder quasselnde Herdplatten. Das Röhren-TV ist eine graue Erinnerung geworden, weil es erst HD gab, dann Ultra und 4K. Auf der Internationalen Funkausstellung ...

weiter lesen
 
BLICK nicht erhalten?

Sie vermissen Ihren BLICK?

Rufen Sie uns an!

Hotline: 0371 656-22100

 
BLICK bei Facebook
Gutscheine

Jetzt die besten Gutscheine und Gratisproben entdecken und bares Geld sparen! Auf unserer Coupons-Übersicht finden Sie zahlreiche Gutscheine von denen Sie zum Beispiel bei Ihrem nächsten Einkauf oder Essen profitieren können.

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Online Beilagen

Neue Dimensionen erleben bei MediMax.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...