Fledermaus und Tropfstein

Freizeit Felsendome locken Besucher an - Open-Air-Spektakel im Sommer

Die Vorschüler der Adventkinderhäuser Limbach-Oberfrohna und Bräunsdorf hatten diese Woche einen besonderen Ausflug auf dem Tagesplan: "Wir behandeln gerade die Themen Erde und Steine. Da passt das Erforschen der Felsendome thematisch voll ins Konzept", sagte Erzieherin Ute Kochanski. Jedes Jahr biete sie ihrer Vorschulgruppe die Möglichkeit, nach Rabenstein zu fahren. Das Highlight für die Kinder seien dort immer die Fledermäuse, die im Winter hängend an den Wänden schlafen. Hufeisennasen, braune Langohren, Fransenfeldermäuse oder die Mopsfledermaus hängen sich dazu mit den Füßen ins Gebirge.

"Ich bin immer wieder überrascht, wie viel die kleinen Besucher schon über diese Tiere wissen, wenn sie hier herkommen", sagte Volker Kriesker, der seit zwei Jahren regelmäßig Führungen durch die Felsendome anbietet. Die Kinder stellten überlegte Fragen und lauschten ihm aufmerksam, wenn er über die Tropfsteinhöhlen berichtete.

Das Besucherbergwerk Chemnitz ist ganzjährig, täglich von 10 bis 17 Uhr für Besichtigungen geöffnet. Führungen finden stündlich ab 10 Uhr statt. Nach einem 30 Meter langen Höhlengang taucht man ein in die Welt der Steine, der schimmernden Bergseen und märchenhaften, riesigen Säle: den Domen. Mit 15.000 Besuchern im letzten Jahr zeigt sich Eyke Tommek, der seit zwölf Jahren der Betriebsleiter der Felsendome ist, zufrieden. "Die Fertigstellung der Limbacher Straße hat sich bemerkbar gemacht. Wir hatten endlich mal keine Baustelle vor der Tür", sagte er. Zu den Höhepunkten im Jahr zählten die 50 bis 60 Trauungen unter der Erde sowie das Höhlentauchen, das in den Felsendomen möglich ist. Kulturelles Highlight im Sommer ist das jährliche Open-Air-Spektakel, das am 7. und 8. Juni stattfindet.

 
erschienen am 26.01.2013 (hfn)
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Kommentare
0
(Anmeldung erforderlich)
Das könnte Sie auch interessieren
    Mittelsachsen

Kunst in der Fabrik

Festival Am Freitag öffnet die Ibug in Limbach-Oberfrohna ihre Tore

 Kunst in der Fabrik Ibug/Patrick Richter

Dort, wo Menschen früher in einer Fabrik arbeiteten, wird sich ab dem 26. August eine ganz neue Welt auftun - eine Welt der Kunst und Kultur: Limbach-Oberfohna ist 2016 Austragungsort der Ibug, der Industriebrachenumgestaltung. Das Non-Profit-Projekt versteht sich als ein Ort der sozialen Interaktion und kultureller Impulsgeber für die Region. Für ...

weiter lesen

 
    Mittelsachsen

Jetzt kann es losgehen!

 Jetzt kann es losgehen! abu

Hoher Besuch weilte am Donnerstag in Limbach-Oberfrohna: Matthias Rößler (im Foto li.) war persönlich aus Dresden gekommen, um sich den Stand der Vorbereitungen rund um den Tag der Sachsen am ersten Septemberwochenende persönlich anzusehen. Der Präsident des Sächsischen Landtages freut sich auf die 25. Ausgabe des größten Heimat- und Vereinsfestes ...

weiterlesen

 
    Mittelsachsen

Internationales Treffen der Fiat-Freunde

Treffen Dorffest mit Kartrennbahn, Feuerwehrübung und Überschlagsimulator

 Internationales Treffen der Fiat-Freunde Andrea Funke

Zirka 150 Fiat, Alfa und Lancia haben sich bei Marcel Dunker, der das 10. Internationale Fiatmeeting im Lunzenauer Ortsteil am 20. August organisiert, angemeldet. 2006 war das erste Treffen in Freiberg. Die Teilnehmerzahlen stiegen kontinuierlich, so dass der Platz zu klein wurde und nach drei Jahren zog das Event nach Limbach-Oberfrohna um.Dann pausierte ...

weiterlesen

 
    Mittelsachsen

Wettstreit und Zusammenhalt

Pokal Jugendfeuerwehren treffen sich

 Wettstreit und Zusammenhalt Josch

Mönchenfrei. Von Freitag bis Sonntag wimmelte es am vergangenen Wochenende rund um das Sporthotel "Glück Auf" in Mönchenfrei von kleinen und größeren Feuerwehrleuten. Zum 23. Jugendfeuerwehrtreffen der Region Freiberg waren weit über 400 Teilnehmer von 32 Jugendfeuerwehren angereist, nicht allein, um sich zu treffen, sondern auch, um sich im fairen ...

weiterlesen

 
    Mittelsachsen

Highlights rund um die Uhr

Programmablauf für den Tag der Sachsen erscheint nächste Woche

Fans großer Feste fiebern schon seit Wochen; nun dauert es nur noch wenige Tage, bis das komplette Programm für den Tag der Sachsen in Limbach-Oberfrohna offiziell erscheint. Ab der nächsten Woche kann jeder genau nachlesen, wo vom 2. bis zum 4. September das stattfindet, was dem persönlichen Geschmack am nächsten kommt. Für einen Euro kann man dann ...

weiterlesen

 
    Mittelsachsen

Tolle Preise warten auf Sieger

Wettbewerb Stadtverwaltung sucht das schönste Haus zum Fest

 Tolle Preise warten auf Sieger abu

Jetzt sind es nur noch gute zwei Wochen, dann wird in Limbach-Oberfrohna groß gefeiert. Rund um die Erneuerung des Stadtbildes ist in den vergangenen Monaten sehr viel passiert, wie auch immer mehr Kritiker zugeben müssen. Bis auf die Großbaustelle am Rathausplatz und die Fußweggestaltung an der Peniger Straße sind alle städtischen Baumaßnahmen abgeschlossen. ...

weiterlesen

 
    Mittelsachsen

So lernen Kinder richtig sprechen

Zweite Auflage der Elternschule geplant

Limbach-Oberfrohna. Mehr als 20 Eltern und Erzieher sind kürzlich der Einladung des Stadtelternrates gefolgt und nahmen an der ersten Elternschule in Limbach-Oberfrohna teil. Pädagogin Martina Meixner referierte gut anderthalb Stunden über den Einfluss der Sprache auf den Lernerfolg und das Glücklichsein."Wenn ein Kind etwas falsch ausspricht, dann ...

weiterlesen

 
    Mittelsachsen

Engagement wird gewürdigt

Aufruf Vorschläge für Ehrennadel einreichen

Ohne Ehrenamt geht nichts in einer Gesellschaft. Ob in Sport- oder Kulturvereinen, bei der Freiwilligen Feuerwehr oder im Heimatverein - Menschen, die sich in ihrer Freizeit unentgeltlich sozial engagieren, tragen zu mehr Leben in der Stadt, dem Dorf oder einem Ortsteil bei. Auch 2016 soll ehrenamtliches Engagement in Limbach-Oberfrohna mit der Verleihung ...

weiterlesen

 
    Mittelsachsen

Begegnung der Kulturen in Limbach-Oberfrohna

Kinderfest in Asylbewerberunterkunft

Limbach-Oberfrohna. Sie kommen aus fernen Ländern, fremden Kulturen und leben doch unter uns - die derzeit 223 Asylbewerber in Limbach-Oberfrohna. Die aus dem Iran, Irak, Syrien und Afghanistan stammenden Männer, Frauen und Kinder werden von Mitarbeitern des Vereins Pandechaion Herberge betreut. Der veranstaltet am kommenden Samstag, dem 20. August, ...

weiterlesen

 
    Mittelsachsen

Sogar die Queen wäre "amused"

Ausstrahlung Künstlerin aus Kändler zeigt Tortenfiguren im Fernsehen

 Sogar die Queen wäre "amused" abu

Constanze Woidschützke aus Kändler weiß schon heute, was sie am 2. September um 20.15 Uhr macht: Sie wird sich "Schlager einer Stadt" auf dem MDR anschauen. Die musikalische Reihe des Senders wurde anlässlich des dann gerade gestarteten "Tages der Sachsen" bereits Ende Juni in Limbach-Oberfrohna aufgezeichnet. Neben Gesangsbeiträgen, bei denen unter ...

weiterlesen

Artikel empfehlen
Angemerkt

Geburtstage

Kürzlich feierten zwei voneinander unabhängige Ereignisse fast zeitgleich ihren 20. Geburtstag, die heute eng verknüpft sind. Zum einen die grandiose Rechtschreibreform. Sie wissen schon, die, bei der man ernsthaft glaubte, nun könnten Schüler viel leichter herausfinden, wann sie "dass" nun mit Doppel-s zu schreiben hatten statt mit ß. Zum anderen ...

weiter lesen
 
BLICK nicht erhalten?

Sie vermissen Ihren BLICK?

Rufen Sie uns an!

Hotline: 0371 656-22100

 
BLICK bei Facebook
Gutscheine

Großes Reiseangebot mit kleinen Preisen - Dank Ebookers.de Gutschein lässt sich Ihr nächster Urlaub noch günstiger finanzieren. So bleibt Ihnen mehr Geld für Ihre Urlaubskasse!

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Online Beilagen

0%-Finanzierung - bei MediMax.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...