Fledermaus und Tropfstein

Freizeit Felsendome locken Besucher an - Open-Air-Spektakel im Sommer

Die Vorschüler der Adventkinderhäuser Limbach-Oberfrohna und Bräunsdorf hatten diese Woche einen besonderen Ausflug auf dem Tagesplan: "Wir behandeln gerade die Themen Erde und Steine. Da passt das Erforschen der Felsendome thematisch voll ins Konzept", sagte Erzieherin Ute Kochanski. Jedes Jahr biete sie ihrer Vorschulgruppe die Möglichkeit, nach Rabenstein zu fahren. Das Highlight für die Kinder seien dort immer die Fledermäuse, die im Winter hängend an den Wänden schlafen. Hufeisennasen, braune Langohren, Fransenfeldermäuse oder die Mopsfledermaus hängen sich dazu mit den Füßen ins Gebirge.

"Ich bin immer wieder überrascht, wie viel die kleinen Besucher schon über diese Tiere wissen, wenn sie hier herkommen", sagte Volker Kriesker, der seit zwei Jahren regelmäßig Führungen durch die Felsendome anbietet. Die Kinder stellten überlegte Fragen und lauschten ihm aufmerksam, wenn er über die Tropfsteinhöhlen berichtete.

Das Besucherbergwerk Chemnitz ist ganzjährig, täglich von 10 bis 17 Uhr für Besichtigungen geöffnet. Führungen finden stündlich ab 10 Uhr statt. Nach einem 30 Meter langen Höhlengang taucht man ein in die Welt der Steine, der schimmernden Bergseen und märchenhaften, riesigen Säle: den Domen. Mit 15.000 Besuchern im letzten Jahr zeigt sich Eyke Tommek, der seit zwölf Jahren der Betriebsleiter der Felsendome ist, zufrieden. "Die Fertigstellung der Limbacher Straße hat sich bemerkbar gemacht. Wir hatten endlich mal keine Baustelle vor der Tür", sagte er. Zu den Höhepunkten im Jahr zählten die 50 bis 60 Trauungen unter der Erde sowie das Höhlentauchen, das in den Felsendomen möglich ist. Kulturelles Highlight im Sommer ist das jährliche Open-Air-Spektakel, das am 7. und 8. Juni stattfindet.

 
erschienen am 26.01.2013 (hfn)
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Kommentare
0
(Anmeldung erforderlich)
Das könnte Sie auch interessieren
    Mittelsachsen

Tierpark Indianerfest im August

Limbach-Oberfrohna. Am 12. August findet im Tierpark von 9 bis 13 Uhr ein Indianerfest mit verschiedenen Prüfungen statt. Dafür werden schon jetzt Anmeldungen entgegen genommen, da es nur Platz für 30 Kinder (gern mit Kostüm) gibt. Kontakt gibt es an der Tierparkkasse. ...

weiter lesen

 
    Mittelsachsen

Am Wochenende wird es spannend

Fußball VfL 05 spielt im Sachsenpokal - Mannschaft soll effektiver spielen

 Am Wochenende wird es spannend Markus Pfeifer

Für den VfL 05 Hohenstein-Ernstthal wird es langsam ernst. Am kommenden Samstag findet das erste Pflichtspiel statt. Im Sachsenpokal spielen die Karl-May-Städter beim ATSV Wurzen. Die Nordsachsen spielen eine Liga tiefer als der VfL in der Landesklasse, werden aber im Pokal natürlich alles tun, um eine Überraschung zu schaffen. Spielbeginn in Wurzen ...

weiter lesen

 
    Mittelsachsen

Feldtag Historische Landwirtschaft

Limbach-Oberfrohna/Rußdorf. Am Sonntag findet der sechste Feldtag auf dem "Heimatblick" an der Waldenburger Straße 164 in Rußdorf statt. Dabei werden ab 10 Uhr historische Landwirtschaftsgeräte und Traktoren vorgestellt. Die Besucher können sich einen Eindruck davon verschaffen, wie schwer die Arbeit der Bauern vor allem in früheren Zeiten war. ...

weiter lesen

 
    Mittelsachsen

Vorbereitung läuft

Fußball FSV Limbach testet fleißig

Limbach-Oberfrohna. Die Limbacher Fußballer bereiten sich derzeit intensiv auf die neue Saison in der Fußball-Kreisoberliga vor, in der die Mannschaft eine bessere Rolle spielen will als in der Vorsaison. Nach einigen Veränderungen im Team reichte es nur zu einem mäßigen elften Platz. In den Testspielen präsentierte sich das Team vom neuen Trainer Uwe Herold nicht schlecht. ...

weiter lesen

 
    Mittelsachsen

Sommerbad Kultmusiker zu Gast

Limbach-Oberfrohna/Rußdorf. Ein OpenAir mit der Gruppe Rock Ost findet am Freitag, den 7. August, ab 20 Uhr im Rußdorfer Sommerbad statt. Die fünf Musiker Thomas Martin (Gesang), Thomas Fritzsching (Gitarre), Alexander Procop (Bass), Frank Nicolovius (Keyboard) und Bernd "Rolli" Günther (Schlagzeug) dürften nicht nur eingefleischten Musikfans bekannt sein. Denn sie sind zu DDR-Zeiten ...

weiter lesen

 
    Mittelsachsen

Ein sinnvoller Schritt für den Verein

Basketball "Füchse" steigen auf

 Ein sinnvoller Schritt für den Verein Annett Büchner-Ulrich

Limbach-Oberfrohna. Bei den "Füchsen" läuft es gut: Die Mitgliederzahlen haben sich seit 2014 auf jetzt über 60 verdoppelt, vor allem im Kindersport und Jugendbereich gibt es viele Interessenten. Die erste Mannschaft der Basketballer wagt nun zudem einen großen Schritt: Obwohl man am Saisonende mit Platz 2 die Meisterschaft knapp verpasst hatte, besteht nun doch die ...

weiter lesen

 
    Mittelsachsen

Hobby- und Eliterennen

Radkriterium Premiere rund um die Stadthalle

Am 28. August gibt es etwas komplett Neues in Limbach-Oberfrohna: Erstmals wird ein Radkriterium durchgeführt, das vom Team der Stadthalle initiiert wurde. Aktuell laufen dafür schon die Voranmeldungen, aber noch bis zur kurz vor der Veranstaltung sind Nachnennungen möglich. "Gestartet wird 17.30 Uhr mit einem Hobbyrennen, das eine Strecke von einem ...

weiter lesen

 
    Mittelsachsen

Industrielle Historie

Eröffnung Sonderschau im Esche-Museum

Limbach-Oberfrohna. Seit Donnerstagabend kann man im Esche-Museum auf der Sachsenstraße 3 die neue Sonderausstellung besichtigen. Unter dem Titel "Limbacher Land - Gebäude, Unternehmen, Baumeister" geht es in erster Linie um die Architektur der industriellen Historie der Stadt. "Das Limbacher Land ist geprägt durch eine vielfältige Industriearchitektur. Fabrikgebäude ...

weiter lesen

 
    Mittelsachsen

Fußball VfL testet weiter

Hohenstein-Ernstthal. Hohenstein-Ernstthal . Nachdem im Testspiel beim SV Ehrenhain ein haushoher 8:0-Erfolg gelungen ist, testen die Fußballer vom VfL 05 Hohenstein-Ernstthal auch am kommenden Wochenende wieder. Am Freitagabend, 18.30 Uhr, tritt die Mannschaft beim FV Dresden-Laubegast an. Am Sonntag spielt das Team dann um 15 Uhr bei Handwerk Rabenstein. Zuvor spielen ...

weiter lesen

 
    Mittelsachsen

Wildwest mitten im Tierpark

Vorschau Indianerdorf wartet auf Besucher

Limbach-Oberfrohna. Regelmäßigen Tierparkbesuchern ist es bereits aufgefallen: Im kleinen Indianerdorf inmitten des Parks gibt es etwas Neues. Hinter dem Tipi und den Spielmöglichkeiten dominiert seit kurzem ein markanter Hingucker: Der im Erzgebirge gefertigte Totempfahl ist inzwischen aufgestellt worden und weißt auch symbolisch den Weg in die Zukunft - zum "Amerikapark". ...

weiter lesen

Artikel empfehlen
Angemerkt

Mal was anderes

Sommerzeit, Ferienzeit. Und wie oft hat sich der eine oder andere Wagemutige für diese schönsten Tage des Jahres vorgenommen, mal was ganz anderes zu machen. Nicht wieder der Bauernhof in der Uckermark, oder mit Freunden an die Nordsee gondeln und nicht schon wieder Malle. Und so zerbrach sich mancher über das diesjährige Ferienziel den Kopf, um ...

weiter lesen
 
BLICK nicht erhalten?

Sie vermissen Ihren BLICK?

Rufen Sie uns an!

Hotline: 0371 656-22100

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Online Beilagen

Lagerräumung - Preise tiefer wegen IFA.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...