Krankenhaus Demo gegen Schließung

Frankenberg. Der Finanzausschuss des Kreistages hat in der vergangenen Woche der Schließung des Krankenhauses Frankenberg zugestimmt. Der Ausschuss folgte damit dem Konzept von Klinik-Geschäftsführer Jens Irmer, der keine Möglichkeit sieht, das Haus wirtschaftlich zu betreiben (BLICK berichtete). Über die Zukunft des Krankenhauses entscheidet der Kreistag am 25. September. Die geplante Schließung der Einrichtung stößt in der Bevölkerung auf großen Widerspruch. Der Förderkreis ruft deshalb die Bürger zu einer weiteren Kundgebung am Dienstag, dem 10. September, 18 Uhr, auf den Frankenberger Markt auf, um den Erhalt des Krankenhauses für die medizinische Grundversorgung zu fordern.

 
erschienen am 07.09.2013 (su)
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Kommentare
0
(Anmeldung erforderlich)
Artikel empfehlen
Angemerkt

Krank gelacht!

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe will die Zahl der Krankenhausbetten in Deutschland reduzieren. Der Grund: Trotz steigender Patientenzahlen seien im Jahresdurchschnitt nur 77 Prozent der Kapazitäten in den Kliniken ausgelastet. "Das ist doch prima! Da können sie mich bei der nächsten Einweisung vielleicht auch ohne das Privileg Privat-Krankenversicherter ...

weiter lesen
 
BLICK nicht erhalten?

Sie vermissen Ihren BLICK?

Rufen Sie uns an!

Hotline: 0371 656-22100

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Online Beilagen

Was Buntes für's Nest. Haben wir.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...