Krankenhaus Demo gegen Schließung

Frankenberg. Der Finanzausschuss des Kreistages hat in der vergangenen Woche der Schließung des Krankenhauses Frankenberg zugestimmt. Der Ausschuss folgte damit dem Konzept von Klinik-Geschäftsführer Jens Irmer, der keine Möglichkeit sieht, das Haus wirtschaftlich zu betreiben (BLICK berichtete). Über die Zukunft des Krankenhauses entscheidet der Kreistag am 25. September. Die geplante Schließung der Einrichtung stößt in der Bevölkerung auf großen Widerspruch. Der Förderkreis ruft deshalb die Bürger zu einer weiteren Kundgebung am Dienstag, dem 10. September, 18 Uhr, auf den Frankenberger Markt auf, um den Erhalt des Krankenhauses für die medizinische Grundversorgung zu fordern.

 
erschienen am 07.09.2013 (su)
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Kommentare
0
(Anmeldung erforderlich)
Das könnte Sie auch interessieren
    Mittelsachsen

Von Rock bis Schlager

Stadtpark Bauerplay und ein bekanntes Duo

Die Musikfreunde haben an diesem Wochenende die Wahl zwischen Rockklassikern und klassischem Schlager. Mit beidem nämlich wartet das Kulturforum Stadtpark in Frankenberg auf. Am Sonnabend steigt ab 20 Uhr die nächste Auflage von "Stadtpark live" Bei diesem Tanzabend für Erwachsene warten auf die Gäste neben fruchtige Cocktails, sowie leichten und ...

weiter lesen

 
    Mittelsachsen

Spendenbereitschaft freut die Helfer

Rumänienhilfe Ende April startet ein LKW nach Siebenbürgern, um Sozialstation zu unterstützen

 Spendenbereitschaft freut die Helfer Markus Pfeifer

Spenden für bedürftige Familien in Siebenbürgern gesammelt. "Wir sind wirklich dankbar, wie groß die Unterstützung auch diesmal war", sagte Dorothea Böhme, eine der Initiatorinnen.Mehrere Hundert Bananenkartons wurden bereits mit Hilfsgütern gefüllt. Kleidung und Schuhe, Spielzeug und Geschirr wurden beispielsweise abgegeben. Auch etliche Fahrräder ...

weiter lesen

 
    Mittelsachsen

Neue Unterkunft in Roßwein

Asyl Landkreis schafft mehr Platz

Roßwein . Die Kapazität der Unterkünfte für Asylsuchende und Flüchtlinge im Landkreis Mittelsachsen sind nahezu ausgeschöpft. Sie befinden sich in Freiberg, Döbeln, Brand-Erbisdorf, Flöha, Rochlitz, Frankenberg und Mobendorf. Da seitens des Freistaates weitere Zuweisungen erfolgen, werden weitere Objekte benötigt. Jetzt beginnen die Vorbereitungen ...

weiter lesen

 
    Mittelsachsen

Mit Spaß und Workshops gegen die Sucht

Prävention Projekt von Stadt, Gemeinschaftswerk und Vereinen soll zur Tradition werden

 Mit Spaß und Workshops gegen die Sucht Ulli Schubert

Frankenberg . Nach der Premiere im Vorjahr konnten Mädchen und Jungen am Mittwoch zum zweiten Mal einen ganz besonderen Ferientag verbringen. "Wir haben den Workshoptag unter dem Motto "Sucht oder Suche - alles was zu viel ist, ist extrem" ganz bewusst in die Osterferien gelegt, um möglichst vielen Kindern und Jugendlichen einen bunten Ferientag gestalten ...

weiter lesen

 
    Mittelsachsen

Junge Könner und alte Hasen

Stadtpark Junge Bläserphilharmonie spielte beliebte sinfonische Meisterwerke

Im Kulturforum Stadtpark stehen in diesem Monat ganz unterschiedliche musikalische Höhepunkte im Programm. Der erste steigt schon an diesem Sonnabend, 18 Uhr mit einem Konzert der Junge Bläserphilharmonie Sachsen. Das Auswahlorchester gastierte bereits wiederholt in Frankenberg, diesmal mit sinfonische Meisterwerken, die einen Kunstgenuss der Extraklasse ...

weiter lesen

 
    Mittelsachsen

Junge Leute machen Theater

Bühne Gleich an drei Abenden wir in Frankenberg gespielt

 Junge Leute machen Theater Ulli Schubert/Archiv

Die Bühne des Liebhaberkinos Welt-Theater wird in diesem Monat bei den Jugendtheatertagen für die Mimen aus der Zschopaustadt zu den Brettern, die die Welt bedeuten. Am 17. April ist um 17 Uhr die Premiere des Stückes "Die WG" der Theatergruppe der Erich-Viehweg-Oberschule unter Leitung von Kerstin Bilz und Kerstin Graff zu erleben. Gleich zwei Vorstellungen ...

weiter lesen

 
    Mittelsachsen

Projekte jetzt melden

Förderung Mittelsachsen unterstützt "Toleranz ist ein Kinderspiel"

Der Lokale Begleitausschuss, der vor kurzem vom Kreistag gebildet wurde, hat bis auf 5000 Euro die Fördermittel für Demokratie und Toleranz mit Projekten untersetzt. Insgesamt wurden 26 Anträge berücksichtigt, zwei wurden abgelehnt und ein Antrag wurde zurückgezogen. Für die bewilligten Projekte stehen nun 95.000 Euro zur Verfügung. Unterstützt werden ...

weiter lesen

 
    Mittelsachsen

Eine App zur Geschichte

Fördermittel Anträge für kleinere Demokratie-Projekte sind noch möglich

Der Lokale Begleitausschuss hat kürzlich rund 100.000 Euro für die Förderung von Demokratie- und Toleranz-Projekten im Landkreis Mittelsachsen vergeben. Insgesamt wurden 26 Anträge positiv beschieden. "Wir mussten aber die Projektsummen zum Teil kürzen, denn das Programm war mit 135.000 Euro überzeichnet", so Katrin Dietze von der Stabsstelle Extremismus ...

weiter lesen

 
    Mittelsachsen

Umleitung B 173 wird umfassend saniert

In der Zschopaustadt wird es ab dieser Woche wieder einmal mehr Straßenverkehr geben als gewöhnlich. Der Grund: Nach Ostern beginnen Baumaßnahmen an der B 173 zwischen Falkenau und Oederan. Auf rund 3,4 Kilometern Länge wird in geplanten vier Monaten Bauzeit die Fahrbahn abgefräst und neu aufgebaut, bevor sie mit einer neuen Asphaltschicht versehen ...

weiter lesen

 
    Mittelsachsen

Guten Morgen, liebe Sorgen . . .

Bau Burgstädter Familienzentrum ringt mit vielen Problemen

 Guten Morgen, liebe Sorgen . . . Uwe Schönberner

Das neue Domizil des Freien Familienzentrums Burgstädt am Ahnataler Platz hat es in sich: Immer wieder tauchen neue Probleme beim Sanieren der alten Villa auf. "Aber das haben wir ja gewusst", so Vorstandsmitglied Lolita Erhard, die sich mit ihrem Team von solchen Schwierigkeiten nicht aus der Bahn bringen lässt. Wer ein weit über 100 Jahre altes ...

weiter lesen

Artikel empfehlen
Angemerkt

Handy-Hund

Der Fachverband Fußverkehr Deutschland in Berlin hat vorgeschlagen, die Handynutzung für Fußgänger unter Strafe zu stellen - ähnlich wie bei Autofahrern. Also erwartet uns jetzt auch ein Handy-Verbot für Fußgänger? Was ist heutzutage der Mensch ohne sein Handy? Die neue Kampagne heißt: "Kopf hoch beim Gehen." Mein Freund Anton sieht es gelassen, ...

weiter lesen
 
BLICK nicht erhalten?

Sie vermissen Ihren BLICK?

Rufen Sie uns an!

Hotline: 0371 656-22100

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Online Beilagen

Wie sie sauber sparen. Wissen wir.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...