Krankenhaus Demo gegen Schließung

Frankenberg. Der Finanzausschuss des Kreistages hat in der vergangenen Woche der Schließung des Krankenhauses Frankenberg zugestimmt. Der Ausschuss folgte damit dem Konzept von Klinik-Geschäftsführer Jens Irmer, der keine Möglichkeit sieht, das Haus wirtschaftlich zu betreiben (BLICK berichtete). Über die Zukunft des Krankenhauses entscheidet der Kreistag am 25. September. Die geplante Schließung der Einrichtung stößt in der Bevölkerung auf großen Widerspruch. Der Förderkreis ruft deshalb die Bürger zu einer weiteren Kundgebung am Dienstag, dem 10. September, 18 Uhr, auf den Frankenberger Markt auf, um den Erhalt des Krankenhauses für die medizinische Grundversorgung zu fordern.

 
erschienen am 07.09.2013 (su)
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Kommentare
0
Kommentieren(für Digital- und Printabonnenten)
Das könnte Sie auch interessieren
    Mittelsachsen

Gellerts Museum - immer einen Besuch wert

Kleinod Am Sonntag Nachmittag für Interessenten offen

 Gellerts Museum - immer einen Besuch wert

Wer am Sonntag zum Weihnachtsmarkt in Hainichen weilt und sich für Kunst interessiert, der könnte auch mal einen Abstecher ins Gellert-Museum im Stadtpark machen. Hier ist inmitten einer im englischen Landschaftsgartenstil angelegten Anlage das sogenannte Parkschlösschen zu finden. Es beherbergt seit 1985 das Museum über Hainichens bekanntesten Sohn ...

weiterlesen

 
    Mittelsachsen

Ein besonderes Bonbon im Adventskalender

Ausstellung Kunstverein erinnert an Frankenberger Künstler

 Ein besonderes Bonbon im Adventskalender

Auch in dieser Stadt gibt es einen lebendigen Adventskalender, der vom Kunst- und Kulturverein auf die Beine gestellt wird. Als sich am zweiten Advent das Türchen in der Schloßstraße 14 öffnete, konnten dort weder die Gäste, noch die Stellwände umfallen, wie Organisator Manfred Lindner befürchtete. Es war nämlich proppevoll. Gemeinsam mit Dietmar ...

weiterlesen

 
    Mittelsachsen

Ein lohnender Blick zur Decke

 Ein lohnender Blick zur Decke

Ein wahres Kleinod versteckt sich hinter einer Tür in einem kleinen Raum des Museums Rittergut: Eine sogenannte Flaserndecke, die aus dem 16. Jahrhundert stammt. Malermeister Andreas Teuchert hat sie in den vergangenen Wochen restauriert, indem er die Holzschnitte reinigte und die Einfassungen mit einer neuen Farbe versah. Die 16 Flasernkassetten ...

weiterlesen

 
    Mittelsachsen

Ruprecht mit Engel steht hoch in der Gunst

Weihnachtsmärkte Viele Besucher kamen nach Frankenberg und Rochlitz

 Ruprecht mit Engel steht hoch in der Gunst

Nachdem in Frankenberg am Freitag der Stollenanschnitt bestens gelungen war, konnte beim diesjährigen Weihnachtsmarkt gar nichts mehr schiefgehen. Es strömten die Gäste an allen Tagen nur so. Und demzufolge hatte der Weihnachtsmann auch in der Zschopaustadt alle Hände voll zu tun. Zu seiner Sprechstunde auf dem Markt kamen aber keine Kinder mit Problemen, ...

weiterlesen

 
    Mittelsachsen

Oratorium in zwei Teilen

Musik Selten gespielte Kantaten zu hören

Der Ephorale Singkreis Flöha und der Projektchor "Weihnachtsoratorium zum Mitsingen" gehörten zu den Akteuren, die am zweiten Advent in der St. Aegidienkirche in Frankenberg die Kantaten 1 bis 3 des Bachschen Weihnachtsoratoriums zur Aufführung brachten. Die Aufführung des zweiten Teils, also der Kantaten 4 bis 6, ist am 30. Dezember, 19.30 Uhr in ...

weiterlesen

 
    Mittelsachsen

Die Pyramide ist ein echter Hingucker

Eine besonders gestaltete Weihnachtspyramide zieht in der Adventszeit immer wieder die Blicke interessierter Menschen auf dem Marktplatz der Gellertstadt auf sich. Vor knapp zehn Jahren hatte Bürgermeister Dieter Greysinger den Wunsch - wie bereits in den Nachbarstädten Frankenberg und Mittweida vorhanden - nach einer eigenen Weihnachtspyramide. Dass ...

weiterlesen

 
    Mittelsachsen

24 Tage und 24 Geschichten

Adventskalender Angebote zur "Flucht" aus dem Trubel

 24 Tage und 24 Geschichten

Was haben das Floristik-Geschäft Stilbruch in Flöha, die Gärtnerei Lange in Augustusburg und die Firma Druck & Design Roßberg in Frankenberg gemeinsam? Richtig überall dort wurde am Donnerstag der Auftakt für den Lebendigen Adventskalenders in der jeweiligen Stadt gegeben. Und gemeinsam ist diesen, dass sie von Vereinen organisiert werden. In Augustusburg ...

weiterlesen

 
    Mittelsachsen

Bach und Power of Brass

Musik Bläserweihnacht in Frankenberg

Mit Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium erklingt am 4. Dezember ab 17 Uhr in der St. Aegidienkirche zu Frankenberg das weihnachtliche Musikwerk schlechthin. Die Adventszeit hat aber in der Zschopaustadt noch weitere musikalische Leckerbissen zu bieten.Der Städtische Musikverein lädt nun schon zur 4. Frankenberger Bläserweihnacht ein. In diesem ...

weiterlesen

 
    Mittelsachsen

Hommage an Horst Kessler

Ausstellung Beim lebendigen Adventskalender wird eine Schau des Künstlers eröffnet

 Hommage an Horst Kessler

Wenn sich am zweiten Advent das vierte Türchen des lebendigen Adventskalenders öffnen wird, dann geschieht das in Erinnerung und Würdigung eines Mannes, der vor vier Jahrzehnten im Alter von nur 45 Jahren verstarb. Und an den sich ältere Menschen in Frankenberg und der Region gern erinnern werden: Horst Kessler. 1931 in Ostpreußen geboren, lebte ab ...

weiterlesen

 
    Mittelsachsen

Weihnachtstrubel und Besinnlichkeit

Fest Frankenberger Weihnachtsmarkt setzt auf regionale Produkte und gemütliches Beisammensein

 Weihnachtstrubel und Besinnlichkeit

Der Frankenberger Weihnachtsmarkt ist von je her traditionell und gemütlich. Regionale Künstler laden zum Verweilen ein, bevor man wieder an den zahlreichen geschmückten Marktständen nach Geschenkideen sucht und sich mit verschiedensten Köstlichkeiten stärkt, so das Organisationsteam. In der Hutzenstube warten wieder die weihnachtlichen Handwerker ...

weiterlesen

Artikel empfehlen
Angemerkt

Zu viel des Guten

Bisher hieß es, was moderne Technik für Daheim anbelangt: bunter, greller, verspielter. Und die Tüftler in den jeweiligen Unternehmen hielten sich daran. Sie erfanden Smartphones, Flachbildfernseher oder quasselnde Herdplatten. Das Röhren-TV ist eine graue Erinnerung geworden, weil es erst HD gab, dann Ultra und 4K. Auf der Internationalen Funkausstellung ...

weiter lesen
 
BLICK nicht erhalten?

Sie vermissen Ihren BLICK?

Rufen Sie uns an!

Hotline: 0371 656-22100

 
BLICK bei Facebook
Gutscheine

Jetzt die besten Gutscheine und Gratisproben entdecken und bares Geld sparen! Auf unserer Coupons-Übersicht finden Sie zahlreiche Gutscheine von denen Sie zum Beispiel bei Ihrem nächsten Einkauf oder Essen profitieren können.

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Online Beilagen

Für mich. Für dich. Von Medimax.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...