Kleiderspende Verein sammelt jetzt

Plauen. Haben Sie auch zu viel Kleidung im Schrank? Sachen, die Sie nicht mehr brauchen? Birgit Panitz hat eine Lösung: "Wir vom Kaleb e.V. möchten Schwangeren, Alleinerziehenden und Kinderreichen in Notlagen helfen." Deshalb hat der gemeinnützige Verein eine Kleiderkammer eingerichtet. "Wir sind über jede Kleiderspende, ob fürs Baby oder für Teenager, dankbar", betont Birgit Panitz. Die Textilien werden dann an hilfebedürftige Menschen weitergegeben. Angenommen wird zum Beispiel auch gerne Wolle, um daraus Baby-Schühchen zu stricken. Der Kaleb e.V. kümmert sich um die Beratung von Schwangeren sowie um Mütter und Familien. Das Kürzel Kaleb steht für "Kooperative Arbeit Leben Ehrfürchtig Bewahren". Der Verein sitzt in der Anton-Kraus-Straße 31 in Plauen. Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 9 bis 17 Uhr.

 
erschienen am 19.01.2013 (kare)
© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
 


Kommentare
0
(Anmeldung erforderlich)
Artikel empfehlen
Angemerkt

Abgelichtet

Du siehst, wohin du siehst, nur Eitelkeit auf Erden. Dies schrieb der heute leider fast vergessene Dichter Andreas Gryphius bereits im Jahre 1637. Der Lyriker und Dramatiker hätte nur einen Blick in unsere Gegenwart tun müssen, um die Bestätigung für diese seine Zeile geliefert zu bekommen, und auch dafür, dass sich in den Jahrhunderten nichts geändert ...

weiter lesen
 
BLICK nicht erhalten?

Sie vermissen Ihren BLICK?

Rufen Sie uns an!

Hotline: 0371 656-22100

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Online Beilagen

Die aktuellen Angebote von Ihrem Media Markt Plauen

DEIN Jubiläum. DEINE Angebote. DEIN Markt.