Es geht um Platz 1

Handball HCE empfängt heute Verfolger

Plauen. Vor Saisonbeginn hießen die Favoriten um den Aufstieg in die Mitteldeutsche Oberliga Zwickau, Plauen und Görlitz. Den Aufsteiger Cunewalde hatte keiner der Handball-Experten auf seinem Zettel. Umso überraschender, dass Cunewalde ebenso verlustpunktfrei wie die Spitzenstädter in der Tabelle vorne steht. Für den HC Einheit Plauen ist das toll. Denn so klingelt heute Abend die Kasse in der Einheit-Arena. Seit einer Woche warnt Trainer Silvio Fuchs sein Team ununterbrochen vor dem Sachsenliga-Neuling. Rückraumschütze Jan Richter hat das offenbar verstanden: "Ich erwarte einen sehr starken und couragierten Gegner, dem wir von Anfang an kraftvoll entgegentreten müssen. Es kommt nicht der Aufsteiger, sondern der Tabellenzweite zu uns." Zuletzt beim Auswärtssieg in Zwickau musste kein Plauener zusätzlich motiviert werden. Heute zeigt sich der Charakter der Mannschaft. Anwurf ist 16 Uhr. In der Verbandsliga hat die zweite Mannschaft des HC Einheit mit Zwenkau eine schwere Aufgabe zu lösen. Diese Partie beginnt 18 Uhr.



Bewerten Sie diesen Artikel:1 Bewertung abgegeben