Peterchen fährt in Rodewisch zum Mond

Planetarium Neues Programm für Kinder gestartet

peterchen-faehrt-in-rodewisch-zum-mond
Das neue Weltraumabenteuer startet. Foto Sternwarte

Rodewisch. Gestern um 10.30 Uhr startete im Planetarium an der Rützengrüner Straße das neue Programm für Kinder. "Peterchens Mondfahrt" verspricht aufregende galaktische Abenteuer.

Um "Herrn Sumsemann" zu helfen, reisen zwei Knirpse mit dem Sandmann zum Mond. Die Geschichte dreht sich um das verloren gegangene sechste Beinchen eines Maikäfers. Das Himmelsmärchen stammt von Gerdt von Bassewitz und ist bereits über 100 Jahre alt.

Geeignet ist die Show für Kinder ab fünf Jahren. Am 26. März wird dann zur nächsten Mond-Expedition im Planetarium eingeladen. Bereits am Mittwoch (14.30 Uhr) gibt es fantastische Einblicke in Galaxien, fantasievolle Nebel und andere geheimnisvolle Himmelserscheinungen. Zudem geht die Show auf den aktuellen Sternhimmel und die Internationale Raumstation ISS ein.



Bewerten Sie diesen Artikel:1 Bewertung abgegeben