Schauflößen und Handwerkermarkt

Jubiläum 425 Jahre Muldenberg werden im Mai gefeiert

Aktive des Vogtländischen Flößervereins Muldenberg. Foto: Simone Zeh

Muldenberg. Das Muldenberger Flößerfest findet wie jedes Jahr am Himmelfahrtstag statt, der diesmal am 25. Mai ist. Das Besondere ist: In diesem Jahr kommt noch die Feier zum 425-jährigen Ortsjubiläum dazu, so dass auch am Samstag, 27. Mai, einiges los sein wird im Grünbacher Ortsteil.

Am Himmelfahrtstag herrscht ab 10 Uhr Festzeltbetrieb mit musikalischer Unterhaltung mit dem Vogtlandradio. Dazu gibt es den traditionellen Handwerkermarkt auf dem Festplatz. Erleben und zuschauen kann man hier Pechsiedern, Steinschleifern, Schnitzern, Imkern und Töpfern. Die Filzer und Korbflechter bieten zudem Basteln mit Kindern an, die sich unter anderem auch im Ballwerfen versuchen können. Der Stellmacher fertigt eine Holzdachrinne an, und es gibt Kettensägenvorführungen. Schauflößvorführungen finden um 13.30 Uhr und 15.30 Uhr auf dem Floßplatz statt.

Der Samstag, 27. Mai, beginnt um 9 Uhr mit einer geführten Wanderung "Auf den Spuren der Alten Flößer". Treffpunkt ist am Hotel Flößerstube. Ab 13 Uhr wird das Festzelt mit Musik eröffnet. Die Feuerwehr ist mit Vorführungen dabei. Mit Infoständen sind der Sachsenforst und Zweckverband präsent. Die Hüpfburg wartet auf die Kinder. Auch ein Hufschmied ist vor Ort. Zur 425-Jahrfeier findet eine Schauflößvorführung um 13.30 Uhr statt. Für Speisen und Getränke wird bestens gesorgt. Ab 20 Uhr ist Tanz mit Livemusik von "LTR" im Festzelt angesagt. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.



Bewerten Sie diesen Artikel:1 Bewertung abgegeben