Schicke Autos, flotte Mode und Shoppen in Auerbach

Aktionstag Vorfreude auf den 16. Autofrühling

schicke-autos-flotte-mode-und-shoppen-in-auerbach
Den neuen Suzuki Ignis zeigt Torsten Pfaff.Foto: Simone Zeh

Auerbach. Schicke Autos, flotte Mode und Shoppen in der City. All das ist zu erleben, wenn der 16. Auerbacher Autofrühling am Samstag, 22. April, durchgeführt wird. Von 13 bis 18 Uhr ist einiges zu erleben. "26 verschiedene Autohäuser präsentieren ihre neuen Fahrzeugmodelle." Etwa 150 Fahrzeuge sind zu sehen.

"Es ist alles dabei von preiswert bis teuer, vom Dacia bis Mercedes", so Hagen Hartwig von der Stadtverwaltung und vom Gewerbeverein "Wir in Auerbach". Auch Elektrofahrzeuge und einige Rennautos fehlen nicht. "Man kann sich jedes Auto anschauen und sich reinsetzen." Dabei kann man gut vergleichen und seinen persönlichen Favoriten finden. Der Autofrühling soll Lust auf ein neues Auto machen.

Ein buntes Programm mit Konzert und Modeschau

Es gibt um 14 Uhr ein Platzkonzert mit dem Auerbacher Jugendblasorchester, um 15 Uhr beginnt eine einstündige Modenschau. Kleidung aus den Auerbacher Modeläden und Boutiquen wird auf dem Laufsteg präsentiert. Danach kann man diese auch kaufen, denn die Geschäfte in der City haben an diesem Tag geöffnet.

Um 16 Uhr präsentiert sich das Tanzstudio 1-2-Step. Für die Kinder gibt es neben der Hüpfburg, Karussell, Ballwerfen und Kinderschminken auch Car-Painting, da heißt, sie dürfen ein Auto kunterbunt bemalen. Die Aktion führt das Auerbacher Jugendstadtbüro durch.

Es ist der nunmehr 16. Autofrühling in Auerbach. "Es ging ganz klein los, mit den Autohäusern aus Auerbach und einer Modenschau", kann sich Hagen Hartwig, der den Tag von Anfang an begleitet hat, noch gut erinnern. Heute ist es eine große Sache, und die Autohäuser streichen sich den Termin lange vorher im Kalender an.


Bewerten Sie diesen Artikel:1 Bewertung abgegeben