Siebenbürgen in Bildern

Vortrag Kultur, Geschichte und die Menschen im Land hinter den Wäldern

Isaar. Wo liegt Siebenbürgen? Peter-Maffay-Fans wissen es. Ebenso diejenigen, die die Geschichten über Dracula kennen. Siebenbürgen oder Transsilvanien ist ein historisches sowie geografisches Gebiet mitten in Rumänien. Maffay wurde 1949 dort geboren und noch lange vor ihm, im Jahr 1431, kam im siebenbürgischen Schäßburg Vlad Tapes zur Welt. "Der Pfähler" hat Bram Stoker zu dessen weltberühmter Romanfigur Dracula inspiriert. Über die Geschichte, Kultur und vor allem die Menschen im "Land hinter den Wäldern" werden Sie in dem Vortrag viel erfahren. Besonderen Stellenwert nehmen an diesem Abend die "Siebenbürger Sachsen" ein. Deutsche Kolonisten, die bereits im 12. Jahrhundert von dem ungarischen König Geysa II ins Land geholt wurden. Neben Aufnahmen, die erst vor einigen Wochen entstanden, sind auch historische Bilder zu sehen. Service: Der Diavortrag über Siebenbürgen beginnt am 20. Oktober, 20 Uhr, im Folkclub Isaar bei Töpen.