Theater "Effi Briest" neu inszeniert

Bad Elster. Erstmals gastiert am Sonntag das Nationaltheater Weimar um 19 Uhr im Albert-Theater. Auf dem Spielplan steht Fontanes Klassiker "Effi Briest" in einer spannenden Theaterinszenierung. In ihrer Dramatisierung für zwei Schauspieler, in der Erzählpassagen mit Spielszenen verschränkt sind, haben Sandra Schüddekopf und Alexandra Henkel den Roman auf die drei Hauptfiguren Effi, Innstetten und Crampas sowie zwei Erzähler reduziert.


Bewerten Sie diesen Artikel:1 Bewertung abgegeben