574 Prüflinge schwitzen für die IHK

Karriere 42 Ausbildungsberufe absolvieren Berufsabschluss

574-prueflinge-schwitzen-fuer-die-ihk
Philip Nier aus Chemnitz bei der Abschlussprüfung der Groß- und Einzelhandelskaufleute. Foto: msz/Kathrin Buschmann

Zwickau. Im Bereich der IHK Regionalkammer Zwickau absolvieren seit 9. Mai 574 Azubis Prüfungen für ihren Berufsabschluss. "Das sind 26 Prüflinge mehr als im Vorjahr. Nach einem schriftlichen Teil sowie mündlichen und praktischen Tests endet der Prüfungsstress im August", informierte Kathrin Buschmann, Sprecherin der IHK.

"Rechnungswesen war anspruchsvoll", sagte Philip Nier nach der Abschlussprüfung der Groß- und Einzelhandelskaufleute. Der 19-jährige Chemnitzer wollte gleich noch einmal schwitzen und zur "Belohnung" ins Gewichtheberzentrum Reichenbrand düsen.

Den bundesweit anerkannten IHK-Abschluss möchten Teilnehmer in 42 kaufmännischen oder gewerblich-technischen Ausbildungsberufen erreichen. Zahlenmäßig am stärksten vertreten sind die Kaufleute im Einzelhandel und die Baugeräteprüfer.



Bewerten Sie diesen Artikel:1 Bewertung abgegeben