Jeder Klick ein Treffer?

Kunst 88 Teilnehmer beim Foto-Marathon in Zwickau

jeder-klick-ein-treffer
Martina Siewert aus Leipzig, das zweite Mal dabei. Ihr erster Anlaufpunkt war die Knopffabrik in Zwickau Foto: Ralph Koehler/propicture

Zwickau. Pünktlich um 17 Uhr starteten vor wenigen Tagen 88 Teilnehmer in den vierten Zwickauer Fotomarathon. Nach kurzer Einweisung durch Organisator Mario Krämer ging es los. Wie die Male zuvor hatten die Teilnehmer fünf Stunden Zeit, um zehn Fotos in der vorgegebenen Reihenfolge zu schießen. Dabei waren Hobby-Fotografen, Laienfotografen und Firmen sowie Familien und Kinder.

Für jedes vorgegebene Motiv nur einen Auslöser

Sie sollten die Stadt Zwickau auf eine ganz andere Art kennenlernen und erleben. Knifflig daran: Jeder Teilnehmer durfte für jedes Motiv nur einmal den Auslöser drücken. Unter den Teilnehmern war auch Martina Siewert (41) aus Leipzig.

Einer ihrer Anlaufpunkte war die Knopffabrik in Zwickau. Die Themen waren dieses Mal nicht ganz einfach abzuarbeiten, aber am Ende hatte sie alle Fotos, vom Verkehrszeichen bis zur Naturaufnahme, im Kasten. Verschont oder begünstigt wurden die Wettbewerbs-Teilnehmer vom Wetter. Das ergab perfekte Kontraste. Die Siegerehrung erfolgt nach der Auswertung in sechs Wochen.



Bewerten Sie diesen Artikel:1 Bewertung abgegeben