Konzert Sanatorov ist zu Gast

Zwickau. Das Robert-Schumann-Haus Zwickau lädt am 16. Oktober um 12 Uhr zu einem Mittagskonzert ein. Zu Gast sind der blinde russische Tenor Sergej Sanatorov und Claar ter Horst. Beide sind in Zwickau längst keine Unbekannten mehr. Claar ter Horst ist Professorin für Solokorrepetition an der Hanns-Eisler-Hochschule Berlin und in Zwickau vom letzten Internationalen Robert-Schumann-Wettbewerb im Juni in guter Erinnerung. Sanatorov gastierte bereits mehrfach im Schumann-Haus. msz


Bewerten Sie diesen Artikel:1 Bewertung abgegeben