Neue Ausstellung in der Rathausgalerie

Kunst Weltweit unterwegs mit der Kamera und den Augen einer Künstlerin

neue-ausstellung-in-der-rathausgalerie
Die Weltenbummler Birgit Reichelt und Holger Gutewort beim Ausstellungsaufbau in der Rathausgalerie. Foto: Andreas Kretschel

Hohenstein-Ernstthal. Über zwölf Jahre setzten sie ihren Urlaub für Reisen in ferne Gestade ein. Sie, die Diplomlehrerin für Kunsterziehung Birgit Reichelt und der Elektriker und Freizeitfotograf Holger Gutewort, stellen seit einigen Tagen in der Galerie im Rathaus Hohenstein-Ernstthal handverlesene Werke aus.

Er hielt die durchaus überwältigenden Reiseeindrücke mit der Kamera fest und sie sammelte ihre Inspirationen unterwegs, um sie nach der Heimkehr in kleine Kunstwerke umzusetzen und dem Betrachter Einblicke in Erlebtes zu gewähren, so in England, Schottland, Irland, den Äußeren Hebriden, in Russland, im Baltikum, in Skandinavien, in Westeuropa, in der Karibik und in Südamerika.

Gitarrenklänge zur Vernissage

Zur Vernissage erlebten die über 50 Gäste die erste Ausstellung der beiden Weltenbummler überhaupt. Die begleitenden Klänge, die Matthias Menzel aus Chemnitz seiner Akustikgitarre entlockte, wirkten wie ein fester Bestandteil der Exposition und unterstrichen die Emotionen beim Betrachten gewaltiger Natur im Hochgebirge, glühender Lava, einsamer argentinischer Bergketten im Spiel von Licht und Schatten bis hin zu Reptilien auf den Galapagosinseln. Die Ausstellung ist bis zum 11. August zu sehen.



Bewerten Sie diesen Artikel:1 Bewertung abgegeben