• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

So klingt das textile Chemnitz

875 Jahre Chemnitz Mittwoch startet Jubiläumsaktion im Zentrum

Am Mittwoch startet am Galeria Kaufhof die Klanginstallation "Textile Geschichten" im Rahmen des Stadtjubiläums. An der Fassade Richtung Zentralhaltestelle wird Chemnitz dann hörbar gemacht. Für die erste Klanginstallation im Rahmen des 875-jährigen Stadtgeburtstages wurden Menschen interviewt, die sich mit textilen Fragen beschäftigen.

Ehemalige und heutige Orte textiler Produktion bildeten dabei das verbindende Element des Projektes. Dabei wurden Geräusche gesammelt, die sowohl gestern als auch heute den textilen Bereich klanglich erlebbar machen.

Durch das Zusammenbringen der Aussagen mit den Geräuschen werden Ansichten auf die Stadt hörbar, die sonst im Verborgenen bleiben. Konzipiert und produziert wurde die Installation von der Kultur- und Stadtgeografin Katja Manz, die als vielseitige Akteurin seit vielen Jahren unterschiedliche Projekte umsetzt. Die Klanginstallation ist täglich mehrmals zu unterschiedlichen Zeiten zu hören und läuft bis zum 2. September.



Prospekte