Auch Auftritte in Deutschland: Madonna kündigt Welttournee an

US-Sängerin Madonna geht 2023 auf Welttournee: Wie die Sängerin auf ihrer Webseite mitteilte, soll die "Celebration Tour" im Sommer starten und auch in zwei deutschen Städten haltmachen.

"Eine künstlerische Reise durch vier Jahrzehnte" soll sie sein, die "Celebration Tour". So zumindest heißt es auf Madonnas offizieller Webseite. Dort kündigte die 64-Jährige am Dienstag eine große Welttournee an: In insgesamt 35 Städten weltweit will der Popstar ab Juli 2023 seine größten Hits der vergangenen 40 Jahre präsentieren. "Ich freue mich darauf, so viele Songs wie möglich spielen, in der Hoffnung, meinen Fans die Show zu bieten, auf die sie gewartet haben", heißt es in einem kurzen Statement der Sängerin.

Im November: Madonna spielt in Köln und Berlin

Auch Fans hierzulande dürfen sich freuen: Im Rahmen ihrer Tour wird Madonna auch für zwei Termine nach Deutschland kommen: Die "Like a Virgin"- und "Material Girl"-Interpretin spielt am 15. November in der Kölner Lanxess Arena und am 28. November in Berlin in der Mercedes-Benz Arena. Zudem ist Madonna im Herbst in zahlreichen weiteren europäischen Städten zu sehen, darunter London (14. Oktober), Paris (12. November und 13. November) und Mailand (23. November). Die "Celebration Tour" endet am Freitag, 1. Dezember, in Amsterdam.

Erst im vergangenen Jahr betonte Madonna gegenüber dem US-Magazin "Variety", weiterhin auftreten zu wollen. "Ich möchte wieder auf Tour gehen, ich bin ein Geschöpf der Bühne. Das ist mein Wohlfühlort", sagte die Musikerin zum damaligen Zeitpunkt.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!