Das sind die Wohn- und Gartentrends 2023

Blick auf 2023 Gedeckte Farben, Wellness und Korb

2023 bringt auch für die eigenen vier Wände neue Trends mit sich. Welche Farben und Materialien sind in diesem Jahr angesagt und in den Möbelhäusern öfter anzutreffen? BLICK hat die wichtigsten Wohntrends für euch zusammengefasst: 

Wohntrends 2023

2023 steht im Zeichen neuer gedeckter Farben und Kontraste. Wie wäre es damit, das Wohnzimmer Beige und Dunkelblau zu gestalten und das Schlafzimmer Pastelgrün und Rosa?  Außerdem sind Petrol, Aqua, Creme, Weiß und Greige besonders in. Auch das Thema Wellness rückt in der Gestaltung weit nach vorn. Immerhin soll man sich zu Hause am wohlsten fühlen, zurückziehen und entspannen können. 

Um zum neuen gedeckten Farbkonzept ein paar Hingucker hinzuzufügen, sind farbige und gemusterte Vasen oder Dekogläser besonders angesagt. Sie bringen dem Raum einen kleinen Farbkick ohne zu übergriffig zu sein. Auch goldene It-Pieces sind noch immer gern gesehen. Vielleicht ist die Lampe in Gold oder alle Bilderrahmen oder Tierfiguren auf dem Fensterbrett. Gold ist immer elegant und es passt auch zum nächsten Trend. 

Korb ist back. Passend zum Thema der gedeckteren Farben wie Weiß, Grau und Beige sind geflochtene Korbmöbel oder Schalen wieder angesehen. 

Gartentrends 2023

Auch für den Garten ändert sich 2023 einiges. Waren in der Vergangenheit saubere Beete, klare Linien, saubere Terrassen beliebt, geht man 2023 weg vom Geordneten und hin zum Naturgarten. Man möchte der Natur nah kommen und sie teilweise selbst entscheiden lassen, wie und wo sie sich ausbreitet. Dazu sind zum Beispiel Blühwiesen angesagt. Man kann Samenmischungen erwerben und einfach ausstreuen. Lasst euch überraschen welche Blumen wachsen. 

Blühwiesen tragen auch zum umweltbewussten Garten bei. In Zeiten von Klimawandel möchte man der Natur etwas zurückgeben. Man kann zum Beispiel Insektenhotels aufstellen und Totholz im Garten umfunktionieren als Skulpturen, Schattenspender und vieles mehr. Viele Gärtner möchten 2023 noch mehr zum Selbstversorgungsgarten hinkommen, als je zu vor. 

Ein weiterer Gartentrend betrifft die Beleuchtung. Solarbetriebene Lampions in den Bäumen und Büschen sind 2023 super bliebt. Verständlich. Es sieht einfach schön aus, ist umweltbewusst und trägt zum Wohnthema Wellness bei. Wer noch mehr Umweltbewusstsein will, kann statt einem Pool einen Badeteich anlegen. 
 

Hier kommt ihr zu den Gartentrends vom letzten Jahr. Auch 2022 gab es schöne Ideen für den Garten.

Mehr Trends unter blick.de/blickauf2023

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!