"Kampf der Realitystars": Comeback sorgt für eisige Stimmung und RTLZWEI für Rauswurf

TV-SHOW Bei "Kampf der Realitystars" kehrt ein bereits ausgeschiedener Promi zurück - und sorgt für Drama.

Damit hat keiner gerechnet! Seit bereits einigen Wochen läuft wieder "Kampf der Realitystars - Schiffbruch am Traumstrand" im TV. Namhafte Persönlichkeiten wie Gisele Oppermann, Jenny Elvers, Ben Tewaag oder Calvin Kleinen sind (oder waren) Teil des Casts. Am Ende jeder Folge müssen die Kandidaten entscheiden, wen sie nicht mehr in der Sala haben wollen - und meist zwei Promis müssen die Heimreise antreten. In der fünften Folge traf es Kevin Schäfer und Tanja Tischewitsch. Doch weil Annemie Herren zuvor freiwillig die Sala und "Kampf der Realitystars" verlassen hatte, traf RTLZWEI eine einmalige Entscheidung. Einer der am Ende herausgewählten Kandidaten bekommt eine zweite Chance. Dieser Promi kehrt schlussendlich zum Rest des Casts zurück!

 

Kevin Schäfer oder Tanja Tischewitsch? Wer darf zurück in die "Kampf der Realitystars"-Sala?

 

Kevin und Tanja sind im Begriff, ihre Koffer zu packen, als es heißt, die beiden sollen in die sogenannte "Chefetage". Dort angekommen wird den zwei Realitystars beauftragt, sie sollen selbst entscheiden, wer von ihnen zurück zu den anderen Kandidaten darf. "Ich will hier nicht weg", meint Schäfer mehrmals während er und Tischewitsch diskutieren. Irgendwann wird der "Charming Boys"-Star ganz emotional und Tränen kullern. Daraufhin gibt Tanja nach und äußert: "Komm, Schatz, geh in die Sala. Ich fahre nach Hause." Im Einzelinterview lässt sie dann noch wissen: "Ich habe mich dann für ihn entschieden, weil ich mit Glück gesegnet bin. Ich verdiene gutes Geld. Dann hat Kevin da Krokodilstränen geweint, dann dachte ich mir: 'Komm, lass den Vogel rein und gut ist'." Kevin zeigt sich dankbar.

 

Kevin Schäfer kehrt zu "Kampf der Realitystars" zurück: Die anderen Stars sind nicht sehr erfreut

 

Im Anschluss geht es für den Mittdreißiger zurück zu den anderen KDRS-Stars. Und es scheint, als habe er mit so manchem ein Hühnchen zu rupfen. Es herrscht eine eisige Stimmung. "Ich habe noch einiges zu klären", gibt der ehemalige "Prince Charming"-Teilnehmer zu verstehen. Er bezieht sich auf Cecilia Asoro, Maurice Dziwak und Aleks Petrovic, und fragt leicht schnippisch: "Wer möchte zuerst?!" Den Anfang macht Aleks, und er und Kevin setzen sich etwas abseits von den anderen nieder. Letzterer geigt Petrovic seine Meinung. Er fragt Aleks, allem Anschein nach verletzt, warum er ihn zum Rauswurf nominierte. Eine wirkliche Antwort hat dieser nicht parat. Er zeigt sich schlussendlich aber einsichtig für sein angebliches Fehlverhalten. Mit Cecilia kann Kevin seine Streitigkeiten dann auch klären - nur mit Maurice will das Vorhaben nicht so ganz funktionieren. Schäfer meint zu seinem Gesprächspartner am Ende der Diskussion lediglich: "Du bist so furchtbar. Du hast siebzehn Tausend Gesichter."

Streit zwischen Gisele Oppermann und Elsa Latifaj eskaliert: RTLZWEI zieht knallharte Konsequenzen

 

Wer denkt, dass es in der sechsten Folge nicht noch mehr eskalieren kann als nach Kevins Rückkehr, der hat sich getäuscht. Denn an einer anderen Stelle in der Episode geraten Gisele Oppermann und Elsa Latifaj aneinander. Der Grund? Calvin Kleinen behauptet, Gisele habe sein bestes Stück ungefragt angefasst. Das passt Elsa so gar nicht, die in Calvin ihren ganz persönlichen Flirt in der Sala gefunden hat. Schlussendlich wird es zwischen den zwei einstigen "Germany's Next Topmodel"-Sternchen Oppermann und Latifaj handgreiflich. RTLZWEI muss eingreifen und Crew-Mitarbeiter müssen die Streithähne auseinanderhalten. Das Fazit? Gisele und Elsa müssen beide ohne Widerrede "Kampf der Realitystars" verlassen.

 

Sendehinweis: Die sechste Folge von "Kampf der Realitystars" der aktuellen Staffel wird am 15. Mai ab 20:15 Uhr auf RTLZWEI ausgestrahlt.

  Newsletter abonnieren

Euer News-Tipp an die Redaktion