• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Michelle: Ärzte erteilen ihr Auftrittsverbot

"Es zerreißt mir das Herz" Eigentlich wollte Michelle am 30. September in Düsseldorf ihre große Jubiläumstournee "30 Jahre, das war's - noch nicht" starten. Doch daraus wird vorerst nichts. Wegen Rückenproblemen musste die Schlagersängerin alle Auftritte absagen. * Michelle muss aufgrund von Rückenproblemen alle Termine ihrer Jubiläumstour vorerst absagen. * Die Ärzte hätten ihr mehrstündige Auftritte "strikt untersagt", wie die Sängerin erklärt. * Die ausgefallenen Konzerte der "30 Jahre"-Tour sollen ab März 2023 nachgeholt werden.

"Meine Lieben ... es fällt mir nicht leicht, nein, es zerreißt mir das Herz ...", setzt Michelle in einem aktuellen Social-Media-Post an. Dann die traurige Nachricht: Die 50-jährige, die zuletzt schon unter starken Rückenschmerzen litt, muss alle Auftritte ihrer geplanten Jubiläums-Tour vorerst absagen.

"Meine Ärzte haben mir nun mehrstündige Auftritte und Konzerte mit Tanzeinlagen, wie sie natürlich während einer Tournee mehrfach pro Woche geplant waren, strikt untersagt", erklärt die Schlagersängerin. Eigentlich sollte die "30 Jahre, das war's - noch nicht"-Tour am 30. September in Düsseldorf starten.

In den letzten Wochen seien die Schmerzen immer stärker geworden, Michelle trat aber trotzdem noch live auf. "Ich habe versucht, es mir nicht anmerken zu lassen, aber ohne zahlreiche Schmerztherapien hätte ich keinen einzigen Auftritt so durchziehen können." Ihre Rückenprobleme wurden der Schlagersängerin unlängst schon bei "Let's Dance" zum Verhängnis, Anfang des Jahres war Michelle vorzeitig aus dem TV-Format ausgeschieden.

Michelle will "alles tun, damit ich um eine Operation herumkomme"

Bei der "Schlagernacht des Jahres" in Hamburg am kommenden Samstag (10. September) will Michelle ihren vorerst letzten Auftritt absolvieren. Danach möchte sich die angeschlagene Sängerin voll und ganz auf ihre Genesung konzentrieren "und alles tun, damit ich um eine Operation herumkomme".

Die Jubiläumstour soll nun im März 2023 starten. Für einige der abgesagten Konzerte, unter anderem in Frankfurt, Hamburg, Berlin und Leipzig, wurden auch schon Ersatztermine gefunden. Bereits erworbene Karten für die Tour behalten ihre Gültigkeit.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!