Mit ABC, Alphaville und Paul Young: 80er-Party auf Schalke will Weltrekord brechen

Rekordversuch Im März 2024 soll ein Weltrekord gebrochen werden - in Rahmen der größten 80er-Party der Welt. Stattfinden soll das Spektakel in der Veltins-Arena auf Schalke. Moderiert wird die Veranstaltung von Peter Illmann.

Bunt und kurios: Die 80er-Jahre sind definitiv ein schrilles Jahrzehnt gewesen. Bis heute sind die Songs der damaligen Zeit ein fester Bestandteil jeder Party-Playlist. Nun ermöglicht Markus Krampe eine Zeitreise mit der größten 80er-Party, die es je gegeben haben soll. Mit einer geplanten Veranstaltung wagt er einen Weltrekordversuch auf Schalke.

Das Spektakel findet am Samstag, 23.03.2024, in der Veltins-Arena auf Schalke statt. Die Party beginnt um 16.00 Uhr und soll bis 22 Uhr gehen. Mit dabei sind Acts wie ABC, Alphaville, Cutting Crew, Gazebo und Paul Young. Moderiert wird die Veranstaltung von Peter Illmann, der einst durch die Musiksendung "Formel Eins" führte.

Ein neuer Weltrekord?

Ziel der Party ist es, den Weltrekord der größten 80er-Party der Welt zu brechen. Hierfür wird ein Repräsentant des Guinness World Records vor Ort erscheinen, um den Versuch zu überprüfen. "Es ist der Wahnsinn, wie dankend eine Veranstaltung aus meinem Jahrzehnt auch heute noch angenommen wird", freute sich Krampe.

Er sei überzeugt, "dass wir an den bisherigen Erfolg der 90er und 80er live anknüpfen und mit den Künstlern, die wir 2024 dabeihaben, in der Veltins-Arena auf Schalke mit 60.000 Besuchern die größte 80er-Party der Welt feiern werden." Bis jetzt wurden 20.000 Tickets verkauft.

Karten sind unter www.80er-live.de oder direkt bei der Veltins-Arena zu erwerben.

  Newsletter abonnieren

Euer News-Tipp an die Redaktion