• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Nice: Platz 1 der Jugendwörter 2019 geht an...

Beliebt Die Vergleich.org-Redaktion hat die beliebtesten Jugendwörter des Jahres herausgesucht

Seit 2008 kürt der Langenscheidt-Verlag das "Jugendwort des Jahres" Doch dieses Jahr fiel die medienwirksame Wahl aus, da der Verlag durch den PONS-Verlag übernommen wurde. Ob es nur eine Pause ist oder ob ab jetzt auf die Wahl verzichtet wird, ist noch nicht geklärt.

Doch kein Problem: Die Ehrenmänner und Ehrenfrauen der Vergleich.org-Redaktion haben jetzt das beliebteste Jugendwort 2019 anhand der Google-Suchanfragen ausgewertet. Läuft bei denen!

Wie sehr die "Jugendwörter des Jahres" tatsächlich der Jugendsprache entsprechen, wird immer wieder angezweifelt. Unterhaltsam sind sie aber allemal.

Platz 1: "Cringe"

Das Wort kommt aus dem Englischen und steht für etwas peinliches und Momente des Fremdscham. Gegoogelt wurden "cringe songs", "cringe moments" oder "cringe 50 shades of grey quotes". Insgesamt wurde das beliebteste Jugendwort 76.860 Mal pro Monat gesucht.

Wer nicht genug vom genüsslichen Fremdschämen bekommen kann: Der Reddit-Threat "r/cringe" versammelt stets das Neueste an Internet-Peinlichkeiten.

Platz 2: "Habibi"

"Habibi" ist die arabische Bezeichnung für "Schatz" oder "Liebling". Das Wort bezieht sich eigentlich auf männliche Kumpels, wird im Deutschrap aber auch für weibliche "Schätze" gebraucht. ApoRed, DJ Antoine feat. Sido und Moe Phoenix und Nura verwenden den Ausdruck, der 72.000 Suchanfragen pro Monat hat, in ihren Songs.

Platz 3: "Alman"

Das Wort "Alman" hat 40.500 Suchanfragen und steht für jemanden, der sich klischeehaft deutsch verhält. Dazu gehören die Pünktlichkeit, Ordnung, Fleiß und allgemein die Befolgung von Regeln. Oder wie es Phil Laude in seinem Song "Alman" auf den Punkt bringt: "Bierbauch ist da. Bärlauch ist da. Tennissocken in Birkenstock -Almanananana - Hemd in der Hose. Tanzen Katastrophe. Das ist der Alman in dir -Almanananana, yeah"

Platz 4: "Kek"

Mit 20.500 Suchanfragen im Monat landet "Kek auf dem vierten Platz. Der Begriff stammt aus dem Online-Rollenspiel "World of Warcraft" und wird im Hip Hop abwertend für einen Verlierer-Typen und Möchtegern verwendet, ähnlich zum Ausdruck "Lauch"..

Platz 5: "Bratan"

Der aus dem Russischen stammende Begriff bedeutet so viel wie "Bruder" und hat 19.380 Suchanfragen pro Monat. Besonders populär ist der Ausdruck durch den Rapper Capital Bra geworden.

Die Plätze 6 bis 10

Die Plätze 6 bis 10 und ihre Bedeutungen könnt ihr in der Bildergalerie sehen.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!