Unglaublich: Youtuber schleust sich bei EM-Spiel als Maskottchen ein

Fußball-EM Marvin Willfang deckt Sicherheitslücken der UEFA auf

München. 

Marvin Wildhage ist bekannt dafür, Pranks auf Youtube zu machen. Meistens versucht er aufzudecken, wie Influencer arbeiten und die Zuschauerschaft "belügen". In der Vergangenheit hat der sympathische Content-Creator bisher ein eigenes Fake-Kinoevent, Fake-Astrologiemerch und eine gefakte Creme unter die Influencer gebracht. Sein Content beschäftigt sich aber auch damit, wie man einen unechten Doktortitel bekommt oder schnell reich wird oder er spricht die Themen an, die aktuell in den sozialen Netzwerken viral gehen (z.B. Abnehmspritze).

Marvin fährt zu Höchstleistungen auf

Nun hat er vor knapp zwei Tagen ein neues Video auf seinem Youtube-Account @MarvinWildhage hochgeladen, bei dem er es sich zu Aufgabe macht, beim EM-Eröffnungsspiel Deutschland gegen Schottland als Maskottchen mit auf dem Platz der UEFA zu stehen. Dazu hat er aufwendig die letzten Wochen Ausweise gefaket, Autos foliert, ein Kostüm anfertigen lassen und vieles mehr. Tatsächlich ist es ihm gelungen alle Securities zu täuschen und er war es, der als EM-Maskottchen am Spielfeldrand winkte. Doch ganz unbemerkt blieb er nicht... Das Video hat in nicht mal 48 Stunden bereits über 1,8 Millionen Aufrufe.

Das ganze Thema hat er in seinem neuesten Video detailliert vorgestellt und dieses geht aktuell viral, auch in anderen Ländern ist das Thema bereits angekommen und geht durch die Medien. Wie das Ganze für den 27-Jährigen ausgeht, erfahrt ihr im Video:

  Newsletter abonnieren

Euer News-Tipp an die Redaktion