• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Was machen diese Gesichter aus dem Kinderfernsehen heute?

Fernsehen Nina, Paddy, Banaroo und mehr - Was treiben sie heute?

Sie haben das Kinderfernsehen der 2000er geprägt. Wir wollten wissen, was machen die Moderatoren und Künstler heute, die wir einst in Sendungen wie "Toggo TV", der "Super Toy Club", "Lazy Town" oder "Willi wills wissen" kennen- und lieben gelernt haben. Auch Bands wie Banaroo, Chipz oder Befour waren sehr erfolgreich damals, doch was machen die Sänger eigentlich heute? Findet es heraus!

Nina Moghaddam:

Bekannt wurde heute 42-jährige Nina Moghaddam im deutschen Kinderfernsehen, als sie von 2002 bis 2008 die Sendung "Toggo TV" auf Super RTL moderierte. Andere Formate wie "Wow - Die Entdeckerzone", "DSDS - Das Magazin" oder "Das Supertalent - Backstage" kamen dazu. Heute ist Nina Mutter von zwei Söhnen und betreibt einen Do-It-Yourself-Youtubekanal mit Namen "HappyAndFitDIY". Sie ist alleinerziehend und immer noch auf diversen roten Teppichen zu sehen, im TV ist sie ein eher selteneres Gesicht geworden. 

Paddy Kroetz

Paddy war neben Nina Moghaddam ein wichtiges Gesicht im Kinderfernsehen von Super RTL. Er moderierte mit ihr von 2002 bis 2008 die Sendung "Toggo TV".  Paddy war schon immer sehr musikalisch und versuchte sich an eigenen Musikprojekten. Außerdem veröffentlichte er ein Kinderbuch "Die Abenteuer der Rasselbande" und machte diverse kleine Projekte mit Super RTL. Der Sender beendete 2018 die Zusammenarbeit mit ihm. Seitdem zeigt sich Paddy auf seinem Youtubeaccount "Paddy's Microkosmos" mit rund 20.000 Followern.

Benedikt Weber

Beni ist bekannt aus der Bastelsendung "Art Attack" auf Super RTL und Disney Channel, die er zwischen 1995 und 2007 moderierte. Er ist bis heute bei Disney unter Vertrag und hat aktuell ein Format im Disney Channel namens "Die Beni Challenge". Er ist zudem Regisseur und Produzent verschiedener Formate und spricht synchron und viele Hörbücher ein.

Julianna Rose Mauriello

Die US-amerikanische Schauspielerin wurde durch die isländische Fernsehserie "Lazy Town" im Kinderfernsehen (2004-2006) bekannt. Sie verkörperte die Hauptrolle der immer in pink gekleideten Protagonistin Stephanie. Die heute 31-Jährige war bereits als Kind in Broadway-Musicals zu sehen. Sie studierte nach der High School, die übrigens eine spezialisierte Schule für bildende Künste war, Psychologie mit Nebenfach Französisch und Tanz im Bachelor und im Master Beschäftigungstherapie. Heute arbeitet sie als Ergotherapeutin für Kinder in Los Angeles.

Magnús Scheving:

Der heute 57-jährige Isländer Magnús Scheving wurde als Sportacus in der von ihm selbst entwickelten Kinderserie "Lazy Town" bekannt, die von 2004 bis 2006 auch in Deutschland ausgestrahlt wurde. Er gab in der Vergangenheit Sportkurse, ist aber hauptberuflich weiterhin Fernsehproduzent und Schauspieler. Er ist verheiratet und hat drei Kinder.

David Wilms

Comander David. Unter diesem Namen kannten ihn die Kinder, die den "Super Toy Club" im Fernsehen verfolgten und immer davon träumten das Spiel Kristallika zu gewinnen und mit einem Einkaufswagen durch einen Spielzeugladen zu fahren und alles, was man sah einzupacken. Heute ist der gelernte Erzieher und Unternehmer in die Kreuzfahrtbranche umgestiegen und koordiniert das Entertainment bei TUICruises. Ein aktuelles Foto findet ihr hier:https://www.xing.com/profile/David_Wilms2

Willi Weitzel

Willi Weitzel, bekannt aus der Kika-Sendung "Willi wills wissen" (2002-2010), ist bis heute Fernsehmoderator und hat drei Töchter. Er versuchte sich 2012 an einem eigenen Kochbuch und moderiert verschiedene Lernplattformen im deutschen Fernsehen, aktuell bei BR. Er engagiert sich sehr für die Jugend.

Chipz

Chipz war die erste gecastete Band für Kinder, die eine neue Ära im Kinderfernsehen mit sich zog. Die niederländische Band hatte mehrere hochgechartete Hits wie "Cowboy" oder "1001 Arabian Nights" und war die wohl erfolgreichste Kinderband in Mitteleuropa. Sie trat mehrfach bei "The Dome" auf, produzierten aufwändige Musikvideos, wo die Chipz auf ihren Abenteuern verschiedene Menschen weltweit retten mussten. Seit 2018 tritt die Band wieder auf niederländischen Festivals auf und performt bis heute ihre Songs von damals.

Peter Rost nahm 2012 an Holland's Got Talent teil  und kam ins Finale. Außerdem ist er Sporttrainer. Kevin Hellenbrand startete zwischenzeitlich eine Solokarriere als Musiker und eröffnete eine Tanzschule. Cilla Niekoop arbeitet beim niederländischen Fernsehsender Omroep Brabant und Rachel van den Hoogen hielt ihr Privatleben privat, sie ist Mutter von zwei Kindern.

Banaroo

Banaroo war eine von Super RTL gegründete Popband für Kinder und der Nachfolger von Chipz. Mit ihrem Hit "Dubidamdam" waren sie von 2005 bis 2008 sehr erfolgreich. Doch was machen sie heute? Robbert "Bobby" Dessauvagie ist Künstler durch und durch. Der Tänzer und Sänger lebt heute in Prag und ist Maler. Stefany "Steffy" Dreyer ist auch als Schauspielerin tätig und seit 2013 festes Mitglied im "Kabaretts Erfurter Puffbohne". Kathrin "Cat" Geißler ist bis heute musikalisch tätig, allerdings mehr im Schlager unterwegs. Sie hat 2013 ihr erstes Album "Ich" veröffentlicht und singt heute als Caddy u.a. wieder mit Banaroo-Bandkollege Vito auf Deutsch. Vittorio "Vito" Magro singt, wie erwähnt, heute im Duo "Cat & Vito" deutschen Schlager.

Befour:

Zwischen 2007 und 2010 erlangte die neue Band Befour des Kindersenders Super RTL Erfolg. Nach dem Aus der Band gingen alle vier getrennte Wege. Manuela "Manou" Oeschger wanderte nach Kalifornien aus, wo sie heute Creative Director ist und als Mamibloggerin ihr Leben mit ihrem Mann und beiden Kindern teilt. Daniel "Dan" Möllermann ist heute Schauspieler. Angel Garcia Arjona hatte zwischenzeitlich einen "normalen" Beruf bei einer Bank und kehrte dann wieder ins Showbusiness zurück. Er war zuletzt Stylist bei The Masked Singer. Auch Alina Bock ist heute keine Sängerin mehr. Sie wanderte nach Los Angeles aus, um Comedy zu machen. Bis heute ist sie sehr erfolgreich auf Tiktok (1,6 Millionen Follower) und Instagram (445.000 Follower) und hat immer wieder Comedyauftritte mit anderen amerikanischen Comedians.

Diese Gesichter sind noch immer dabei

Vor allem Kika und ZDFtivi  sind sich den meisten Gesichtern bis heute treu geblieben, so moderiert Elton noch immer "1,2 oder 3", Guido Hammesfahr (Fritz Fuchs) noch immer "Löwenzahn", Singa Gätgens verschiedene Formate, Jessica Schöne "Kika Live" und mit ihr Ben den "Tigerentenclub".

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!