• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

100 Meter hohe Rauchsäule: Brandstiftung in Altchemnitz

blaulicht Acht Garagen standen in Flammen

Altchemnitz. 

Altchemnitz. Feuerwehr und Polizei kamen am gestrigen Abend in der Altchemnitzer Straße zum Einsatz, nachdem der Mitteiler den Notruf wegen einer etwa 100 Meter hohen Rauchsäule gewählt hatte. In unverschlossenen und leerstehenden Garagen war offenbar durch unbekannte Täter Feuer gelegt worden. Die Feuerwehr konnte die Flammen löschen. Verletzt wurde niemand. Angaben zum Sachschaden an den insgesamt acht betroffenen Garagen liegen noch nicht vor. Die Polizei geht von einem vorsätzlichen Branddelikt aus und hat die Ermittlungen aufgenommen.

 



Prospekte