14. GDL-Streik bei der Citybahn: Chemnitzer Umland wird zum "Kosmos" abgehangen

Streik Ab Freitag wird erneut gestreikt

Chemnitz. 

Chemnitz. Die City-Bahn Chemnitz wird ab Freitag, 7. Juni ab 17 Uhr wieder von der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) bestreikt. Das Ende des Ausstandes hat die GDL für Montag, 10. Juni um 5 Uhr angekündigt.

 

Reibungslose Schülerbeförderung geplant

Mit rund zwei Tagen Vorlauf hat die GDL heute den Wochenendstreik angekündigt. City-Bahn-Geschäftsführer Friedbert Straube: "Der Druck des Arbeitsgerichtsurteils zeigt Wirkung. Werden die Streikzeiten eingehalten, ist am Montag mit einer reibungslosen Schülerbeförderung zu rechnen." Die City-Bahn hatte vorm Arbeitsgericht Chemnitz ein Urteil erwirkt, um Schüler im Streikfall befördern zu dürfen.

Kein Bahnverkehr zum Kosmos

Besonders ärgerlich ist der Streik jedoch für alle, die sich vorgenommen hatten, am Samstag aus dem Chemnitzer Umland mit der City-Bahn in die künftige Kulturhauptstadt anzureisen. Denn dort findet am 8. Juni die zweite Auflage des "Kosmos"-Festivals statt.

Aktuelle Informationen auf Homepage

Aktuelle Informationen zu Bahnverbindungen und Busnotverkehren werden auf der Homepage stehen.

  Newsletter abonnieren

Euer News-Tipp an die Redaktion