14- und 17-jährige Diebinnen werden handgreiflich

Polizei Die Angestellte des Geschäfts wurde bei der Rangelei leicht verletzt

In einem Bekleidungsgeschäft im Chemnitzer Zentrum kam es am Donnerstagnachmittag zu einem Ladendieb durch zwei Jugendliche.

Die beiden Mädchen (14, 17) verließen zunächst mit Einkaufsware das Geschäft ohne zu bezahlen, woraufhin die 24-Jährige Angestellte hinterher eilte. Anschließend kam es vor dem Geschäft zu Handgreiflichkeiten seitens der Jugendlichen, wodurch die 24-Jährige leicht verletzt wurde. Eine weitere Passantin (54) kam der Angestellten zur Hilfe, sodass die Ladendiebinnen bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden konnten.

Der Wert des Diebesgut belief sich auf etwa 60 Euro.