2017 kommen die Stars nach Chemnitz

Kultur Worauf wir uns 2017 freuen dürfen - Teil II: Juli bis Dezember

2017-kommen-die-stars-nach-chemnitz
Das Kinderfilmfestival Schlingel wird auch im nächsten Jahr wieder Klein und Groß begeistern. Foto: Söll/Archiv

Juli: Am Theaterplatz geben sich die Ereignisse die Klinke in die Hand: Am 2. Juli gibt es die letzte Aufführung des Sommer-Open-Airs "My Fair Lady", am 7. starten die nächsten "Filmnächte auf dem Theaterplatz" - bis zum 3. September können Cineasten hier Filmkunst genießen. Ende des Monats, am 28. Juli, eröffnet das Chemnitzer Weindorf im Stadtzentrum. Am 29. gastiert Roland Kaiser auf dem Hartmannplatz.

August: Der Monat der "Seltenen Ereignisse" in der Innenstadt: Am 18. August ist "Chemnitz swingt" angemeldet, am 19. kommt "Classics unter Sternen" mit einer "Film-Edition" auf den Theaterplatz. Am gleichen Wochenende soll auch das Heizhausfest im Eisenbahnmuseum stattfinden. Ebenso wird am 19. August das Schönherr-Fest im gleichnamigen Fabrik-Areal gefeiert. Ein Wochenende später, vom 25. bis 27., verwandelt das Chemnitzer Stadtfest die Innenstadt wieder in eine Partyzone.

September: Am 8. und 9. September wird die Innenstadt zum Laufsteg - bei den Chemnitzer Modenächten - gerade rechtzeitig, um sich neu einzukleiden für die nächste Auflage des "Star Dance", die am 16. September in der Stadthalle zu erleben ist. Vom 22. bis 24. September stehen die alljährlichen Tage der Industriekultur an - mit Festival in der Schönherr-Fabrik. Und am 25. September startet die nächste Ausgabe des "Schlingel"-Filmfestivals für Kinder und junges Publikum.

Oktober: Wie in München: Die "Woosn" - das Chemnitzer Oktoberfest auf dem Hartmannplatz - beginnt im September und endet im Oktober (am 8.). Bereits am 1.10. wird im Industriemuseum eine neue Sonderausstellung eröffnet: MANUACT ist eine Schau über die Sprache der Hände und Objekte. Sänger Reinhard Mey kommt am 19. Oktober in die Chemnitz-Arena. An gleicher Stelle wird dann ab 27. Oktober dem Pferdesport gefrönt - auch mit der "Chemnitzer Pferdenacht" am 28.10.

November: Der elfte Monat ist einer der wortmächtigen Spaßmacher: Dieter Nuhr (am 9.), Torsten Sträter (am 10.), Uwe Steimle (am 11.), Konstantin Wecker (am 12.), Bülent Ceylan (am 16.) und Tom Pauls (am 27.) kommen in die Stadthalle. Mario Barth (am 24.) will gleich die ganze Messe füllen.

Dezember: Pünktlich zum Monatsbeginn startet der Chemnitzer Weihnachtsmarkt. Das erste Wochenende hält das traditionelle Programm mit der Großen Bergparade in der Innenstadt und mit der Schau- und Mitmach-Messe "Advent im Erzgebirge" in der Stadthalle parat. Ebenfalls in der Stadthalle gastiert gleich an zwei Dezembertagen Max Raabe mit seinem Palastorchester (am 16. und 17.). Die Villa Esche lädt im Dezember zum "Advent im Salon" - unter anderem mit Kammersängerin Christine Wolff (6. und 7.12.) sowie mit Hagen Möckel (14. und 15.12.). Und dann stehen schon wieder die Jahresabschlusskonzerte an?