21-Jähriger mit Pfefferspray besprüht und geschlagen

Polizei Zwei Unbekannte auf der Flucht

Am Montagmittag kam es zu einem Übergriff auf einen 21-Jährigen, der leichte Verletzungen von sich trug. Zwei Unbekannte besprühten den jungen Mann mit Pfefferspray in einem Hinterhof der Fürstenstraße und schlugen daraufhin auf ihn ein. Der 21-Jährige wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Unbekannten Täter flüchteten nach der Tat und konnten bislang nicht gestellt werden. Zu den Hintergründen der Tat ermittelt derzeit die Polizei.