21-Jähriger wird Opfer eines Raubüberfalls

Polizei In Chemnitz wurde ein junger Mann verletzt und ausgeraubt

21-jaehriger-wird-opfer-eines-raubueberfalls
Foto: Harry Härtel

Im Ortsteil Markersdorf wurde ein 21-jähriger Mann am Dienstagabend von Unbekannten angegriffen. Mehrere Täter sollen das Opfer in den Bereichen Wladimir-Sagorski-Straße/Robert-Siewert-Straße verletzt haben. Zudem wurde ein Handy und die Geldbörse mit wichtigen Dokumenten entwendet. Der Mann wurde ins Krankenhaus geliefert. Laut den Aussagen des Ersthelfers fuhren zwei Personen an diesem Abend mit einem Pkw in der Robert-Siewert-Straßeweg weg, dessen Warnblinkanlage eingeschaltet war.

Wer Hinweise zu den unbekannten Tätern oder zum Pkw geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0371 387-3445 zu melden.