• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

23-Jähriger nach exhibitionistischen Handlungen festgenommen

Blaulicht Vorfall ereignete sich am Spielplatz am Johannisplatz

Ein Zeuge meldete am Freitagabend gegen 19.50 Uhr der Polizei einen Mann, der nahe eines Spielplatzes am Johannisplatz stehend sexuelle Handlungen an sich vornahm. Daraufhin ging er zu einer am Roten Turm befindlichen Streifenwagenbesatzung und schilderte das Geschehen. Im Umfeld des Spielplatzes konnten die alarmierten Beamten einen Mann, auf den die Personenbeschreibung passte, stellen und festnehmen. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 23-Jährigen (afghanische Staatsangehörigkeit).

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Chemnitz wird heute der 23-jährige Tatverdächtige wegen des Verdachts der exhibitionistischen Handlungen zum Zwecke eines beschleunigten Verfahrens einem Richter vorgeführt.

Update der Polizei am 20. Juni

Der 23-jährige Tatverdächtige wurde gestern auf Antrag der Staatsanwaltschaft Chemnitz zum Zwecke eines beschleunigten Verfahrens einem Richter am Amtsgericht Chemnitz vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl gegen den Mann. Der 23-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.



Prospekte