23-Jähriger nach mehreren Diebstählen geschnappt

blaulicht Dieb auf frischer Tat ertappt

Am Montag schnappten Beamte der Polizei in Zusammenarbeit mit einem Ladendetektiv einen 23-Jährigen mutmaßlichen Ladendieb. Der Junge Mann steht im Verdacht zweimal hintereinander in Geschäften gestohlen zu haben und verbrachte die gestrige Nacht in Gewahrsam.

Zunächst wurde die Polizei in Stadtzentrum gerufen, nachdem ein Ladendetektiv (34) den mutmaßlichen Dieb in einem Geschäft auf der Straße der Nationen ertappt hatte. Der Verdächtige flüchtete aus dem Geschäft, woraufhin der 34-Jährige die Verfolgung aufnahm. Schließlich konnte der 23-Jährige am Rathaus festgehalten werden. Zwischen Detektiv und Ladendieb kam es daraufhin zu einer Rangelei, bei dem jedoch niemand verletzt wurde. Auch nach dem Eintreffen der Polizei verhielt sich der 23-Jährige aggressiv und uneinsichtig.

Vermutet wird, dass der mutmaßliche Dieb Parfum und Schmuck im Wert von etwa 55 Euro aus dem Geschäft gestohlen hat. Auch eine Lampe und eine Farbdose fanden die Beamten bei dem 23-Jährigen. Während der Ermittlung stellte sich dann heraus, dass auch diese Gegenstände offenbar aus einem Geschäft in der Ermafa-Passage gestohlen hatte. (Stehlwert 30 Euro)