• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

235 Streifen bei der Schlingel-Filmwoche

Veranstaltung Am 1. Oktober startet das Filmfestival

Am 1. Oktober startet das diesjährige Schlingel-Festival in seine Saisonwoche. Alle kleinen und großen Filmfans, Fachbesucher, internationale Gäste, Schauspieler, Filmemacher und Produzenten kommen dabei in die Kinos der Stadt. Neben dem Cinestar in der Galerie Roter Turm als Hauptspielstätte und dem Kino Metropol ist erstmals auch das Clubkino Siegmar dabei.

Zu sehen gibt es bis zum 7. Oktober insgesamt 235 Filme aus 51 Ländern. Auch auf internationale, europäische und deutsche Premieren können sich die Zuschauer dabei freuen. Zudem sind viele Filmteams anwesend, um mit dem Publikum über ihre Produktionen zu sprechen.

In Workshops können Kinder und Jugendliche selbst erste Erfahrungen im Umgang mit Kamera & Co. sammeln und für Fachbesucher bietet der Branchentreff 'Schlingel Industry Forum' beste Vernetzungsmöglichkeit.

Sachsens Ministerpräsident auch mit dabei

Eröffnet wird der Schlingel bereits an diesem Sonntag, dem 30. September, mit einer großen Gala im Opernhaus. Gemeinsam mit interessierten Chemnitzern, geladenen Gästen aus Politik, Kultur und Filmindustrie sowie Besuchern der Stadt soll die 23. Auflage gebührend gefeiert werden. Der Ministerpräsident des Freistaates Sachsen sowie die Oberbürgermeisterin der Stadt Chemnitz werden anwesend sein. Durch den Abend führt KiKA-Moderator Ben. Karten gibt's für 5 Euro an allen bekannten Theater-Vorverkaufsstellen.

In der Festivalwoche erhält jeder Besucher der Eröffnung gegen Vorlage seiner Eintrittskarte im CineStar eine Freikarte für einen Schlingel-Film nach Wahl.



Prospekte