• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Westsachsen

24 Stunden auf dem Sattel

Radrennen Die 12. Auflage des Mountainbike-Events "Heavy24" lockt an den Stausee

Zur Premiere 2007 waren es 374 Starter, die bei einem der anspruchsvollsten Radrennen an den Start gingen. Zur zwölften Ausgabe des Heavy24 sind es in diesem Jahr mehr als 1.200 sportbegeisterte Mountainbiker. Nach Anmeldestart am 1. Oktober 2017 für das diesjährige Rennen waren die Startplätze bereits nach drei Stunden ausgebucht. 346 Team-Anmeldungen bedeuten mit 1.252 Startern wieder einen neuen Teilnehmerrekord.

Heute Mittag ging es los

Dieses Wochenende hat das Warten für die Teilnehmer endlich ein Ende. Noch bis Sonntag lockt das größte Radsport-Event dieser Art in den neuen Bundesländern wieder an den Stausee Oberrabenstein. Ab Samstag glühen nach dem Startschuss um 12 Uhr wieder 24 Stunden lang die Pedale und Muskeln der Starter. Ab 15 Uhr starten die Kleinen beim Kids-Race. 120 Starter zwischen 4 und 14 Jahren messen sich hier in 4 Kategorien.

Für jeden ist etwas dabei

Heavy24 - das bedeutet nicht nur sportliche Herausforderung, sondern auch ein Erlebnis für die ganze Familie. Dafür sorgt ein riesiges Rahmenprogramm mit Bike-Testparcours, Skate-Area, Kletterwand, großem Händler- und Ausstellerbereich, Hüpfburg, Kinderschminken und vielem mehr. Gegen 19 Uhr erwartet alle Besucher und Teilnehmer mit dem ersten "4h-Indoorcycling-Outdoor-Marathon" ein neues Highlight auf der Bühne des Heavy24.

Markantes Kennzeichen der Expo-Area ist bereits zum vierten Mal die schon von weitem zu sehende 40 Meter lange und 7 Meter hohe Stahlgerüstbrücke, auf der die Fahrer die Expo-Area und die Zuschauer überqueren. Weitere Informationen unter www.mtb-chemnitz.de oder auf www.facebook.com/Heavy24.



Prospekte