• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

25-Jähriger im Zentrum geschlagen und ausgeraubt

Blaulicht Geschädigter wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht

Drei unbekannte Täter umringten am gestrigen Samstagabend gegen 22.30 Uhr in der Straße der Nationen einen 25-Jährigen, schlugen nach einem Wortgefecht auf ihn ein und entwendeten dem Geschädigten das Smartphone. Anschließend rannten die Täter davon und konnten durch eingesetzte Polizisten im Rahmen der Tatortbereichsfahndung auch nicht mehr festgestellt werden.

Schaden noch unbekannt

Der 25-Jährige, der bei der Tat Verletzungen erlitten hatte, wurde durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. Dort wurde er stationär aufgenommen. Angaben zum Stehlschaden stehen noch aus.